• Werner Eichhorn wird Chief Marketing, Sales & After Sales Officer für die Marke Volkswagen in der Region Nordamerika
  • Alain Favey wird Vorstand für Vertrieb und Marketing der Marke ŠKODA
  • Dr. Hans Peter Schützinger wird Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg

Die Marke Volkswagen in der Region Nordamerika und die Marke ŠKODA besetzen wichtige Funktionen im Vertrieb neu. Werner Eichhorn (54), bisher Vertriebs- und Marketingvorstand der Marke ŠKODA, wird Chief Marketing, Sales & After Sales Officer für die Marke Volkswagen in der Region Nord­amerika. Alain Favey (50), bisher Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg GmbH, wird mit Wirkung zum 1. September 2017 neuer Vertriebs- und Marketingvorstand der Marke ŠKODA. Sein Nachfolger als Sprecher in der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg wird sein Geschäftsführerkollege Dr. Hans Peter Schützinger (56), der bisher den Bereich Finanz und Finanzdienstleistungen verantwortete.

Werner Eichhorn ist ausgebildeter Industriekaufmann, trat 1979 in den Volkswagen Konzern ein und verfügt über jahrzehntelange Vertriebserfahrung. Bei den Marken Volkswagen und Audi hatte er verschiedene verantwortliche Funktionen im Vertrieb inne. Unter anderem war er bei Audi Leiter Vertrieb Europa, Managing Director Audi Division FAW-VW und bei der Marke Volkswagen Leiter Vertrieb und Marketing für den Markt Deutschland. 2012 wurde er zum Vertriebs- und Marketingvorstand der Marke ŠKODA berufen.

Alain Favey begann seine berufliche Laufbahn 1989 bei Citroën und verfügt über umfassende Erfahrung im Vertrieb von Automobilen. Unter anderem war er bei Citroën als Managing Director für unterschiedliche europäische Märkte verantwortlich.  2009 trat er in den Volkswagen Konzern ein und übernahm bei der Marke Volkswagen die Vertriebsleitung Europa, bevor er 2012 zum Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg,  des größten Automobilhandelsunternehmens Europas, berufen wurde.

Dr. Hans Peter Schützinger begann seine berufliche Laufbahn 1989 im Finanz- und Rechnungswesen der Porsche Holding Salzburg. 1991 übernahm er die Leitung für Bilanz- und Steuerwesen und verantwortete in dieser Zeit auch operative Auslandsprojekte. 2002 wurde er zum Geschäftsführer der Porsche Holding Salzburg bestellt. Zuletzt leitete er den Bereich Finanz, Finanzdienstleistungen sowie die Multi-Markengesellschaften im Einzelhandel in Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Polen.

Pressemitteilung, inhaltlich verantwortlich: Volkswagen AG

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt: Teilen gefällt uns!

veröffentlicht von Redaktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.