Die Anzahl der Einkäufe über Internetportale und Internetshops wird zunehmend größer. Dies gilt nicht nur für Deutschland, sondern weltweit. Inzwischen gibt es nicht nur Bücher, Geschenke, Kosmetika und Kleidung online, sondern auch viele Artikel für das geliebte Haustier. Ob Hund, Katze, Vogel, Nagetier oder Aquarium, Futter und Zubehör im Internet einkaufen wird immer populärer.

Futter für Haustiere online bestellen

In Supermärkten gibt es schon länger eine kleine Auswahl an Tierfutter zu kaufen. Katzenfutter und Hundefutter in Dosen oder als Trockenfutter, Hasen- und Meerschweinchenfutter, Körnerfutter für Vögel oder Hamsterfutter gehören in vielen Läden zum Sortiment dazu. Soll es jedoch eine spezielle Marke sein oder ein Futter mit besonderen Zutaten, wird der Gang in einen Zooladen nötig. Denn auch Tiere können beim Futter durchaus anspruchsvoll sein. Dies gilt nicht nur für verwöhnte Tiere, sondern vor allem für Tiere mit Unverträglichkeiten oder Erkrankungen.

Nicht in jeder Stadt sind Filialen für Tierbedarf vorhanden. Hier kommt dann ein Onlineshop gerade recht. In diversen Onlineshops, findet sich eine große Auswahl an Futter von verschiedenen Marken und Herstellern. Darunter auch Spezialfutter wie:

  • Kalorienarmes Futter für Hunde und Katzen mit Übergewicht
  • Futter ohne Getreide
  • Futter für Tiere mit sensiblem Verdauungstrakt
  • Futter für ältere und zahnlose Hunde und Katzen
  • Sowie einige andere spezielle Futtersorten für Tiere mit besonderen Ansprüchen.

Zubehör für das Haustier im Internet kaufen

Nicht nur alles rund um Tierfutter, kann jeder interessierte Kunde mittlerweile im Internet bestellen. In fast allen Onlineshops für Haustierbedarf, enthält das Angebot auch eine große Bandbreite an Zubehör für Haustiere. Hundekörbchen und Hundeleinen, Katzentoilette, Vogelkäfig, Aquarium oder Meerschweinchenkäfig, all das ist im Online-Angebot der Haustier-Shops enthalten.

Und natürlich gibt es im Internetshop auch alles für die Beschäftigung der Haustiere. Bälle, Kratzbäume für Katzen, Hundeknochen, Hamsterrad und Spielglocke für Wellensittiche ergänzen das Sortiment der Online-Anbieter. Und damit auch die Hygiene nicht zu kurz kommt, können Kunden auch Streu für Nagetiere, Vogelsand, Granulat für Katzentoiletten sowie Hundeshampoo, Fellbürste und vieles weitere bestellen.

Vorteile des Online-Kaufs

Online einkaufen hat viele Vorteile. Das gilt auch für Tierfutter und Haustierzubehör. Gibt es in der Stadt kein Zoogeschäft, oder sind die Wünsche der Haustierbesitzer sehr speziell, ist der Onlinekauf eine perfekte Lösung. Ein große Auswahl an Produkten, bequeme Zahlungsoptionen per Kreditkarte, Paypal oder Überweisung, machen den Einkauf leicht. Und auch auf ein Rückgaberecht, brauchen Online-Kunden nicht zu verzichten. Warum also nicht Hundespielzeug, Katzenfutter oder den neuen Wellensittichkäfig einfach im Internet bestellen?

Immer mehr Umsatz bei Heimtierbedarf

Die Zahl der Onlineshops, die Haustierfutter und Tierzubehör verkaufen, steigt weiter an. Allein in Deutschland, wurde im regionalen Einzelhandel im Jahr 2017 ein Umsatz von rund 4,1 Milliarden Euro allein mit Heimtierzubehör und Tierfutter erzielt. Denn die Deutschen lieben ihre Haustiere. Oft ist das Beste gerade gut genug für den vierbeinigen oder gefiederten Freund. Bei den Online-Käufen betrug der Umsatz rund 580 Millionen Euro. Statistisch erfasst werden die Online-Anbieter von Zoobedarf erst seit dem Jahr 2013. Unter den diversen deutschen Online-Händlern finden sich Namen wie:

Futterhaus
Fressnapf
Zooplus
ZooRoyal
Bitiba

Und noch einige weitere Anbieter. Einige sind auch regional mit Einzelhandelsfilialen in vielen deutschen Städten vertreten. Bei der Top 15 der deutschen Zoofachgeschäfte im Internet, liegt Zooplus, was den Umsatz betrifft, in der Gunst der Onlinekunden ganz klar vorn. Und mit Medpets gibt es sogar eine Online-Apotheke für Tiermedikamente.

Die guten Umsätze mit Tierbedarf zeigen eines ganz klar, mit Haustierbedarf lässt sich viel Geld verdienen und so springen immer wieder neue Anbieter auf den Zug auf und versuchen den großen Zoohandelsketten Konkurrenz zu machen.

Quellen: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/261958/umfrage/marktvolumen-fuer-heimtierbedarf-heimtierbedarf-in-deutschland/

veröffentlicht von Harald

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.