Kategorie: Wirtschaft

Wirtschaftsnachrichten aus der deutschen und internationalen Wirtschaft.

Qatar Airways will bei American Airlines einsteigen

Die Fluggesellschaften aus dem arabischen Raum mischen schon seit geraumer Zeit die Branche auf, eine davon ist Qatar Airways. Fort Worth (dpa) - Qatar Airways bereitet eine Beteiligung an der größten US-Fluggesellschaft American Airlines vor. Wie American Airlines am Donnerstag...

/ 23. Juni 2017

Studie: Deutschland bringt immer mehr Ältere in Beschäftigung

Dank guter Konjunktur und Reformen finden ältere Arbeitnehmer leichter Jobs. Die Bundesrepublik holt damit international auf, zeigt eine Untersuchung. Allerdings müssten die Deutschen länger arbeiten, fordern die Autoren. Frankfurt/Main (dpa) - Deutschland hat bei der Integration von älteren Arbeitnehmern in...

/ 22. Juni 2017

Online-Bezahlservice Stripe startet in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Online-Bezahlplattform Stripe will in Deutschland mit einem breiteren Service-Angebot gegen die Konkurrenz punkten. «Wir wollen ein Anbieter für alle möglichen Belange eines Online-Geschäfts sein», betonte Mitgründer John Collison zum offiziellen Deutschland-Start am Donnerstag. Zusätzlich zur Zahlungsabwicklung...

/ 22. Juni 2017

Gefälschte Produkte: Neue Studie beleuchtet komplexe Handelsrouten

Alicante (dpa) - Ob Taschen, Parfüms, Uhren oder elektronische Geräte: Das Geschäft mit gefälschten Waren boomt in fast jeder Ecke der Welt. Aber auf welchen Routen gelangen sie von einem Kontinent zum anderen, wo liegen die internationalen Drehkreuze? Mit dieser komplexen Frage befasst sich...

/ 22. Juni 2017

Expertenkommission gegen Obergrenzen bei Managervergütung

Berlin (dpa) - Die Regierungskommission für gute Unternehmensführung lehnt Obergrenzen bei der Managerbezahlung ab, mit denen Ausreißer bei der Vorstandsvergütung verhindert werden sollen. Unabhängig vom Sinn derartiger Grenzen sei der freiwillige Unternehmenskodex das falsche Instrument, da er begründete Abweichungen bewusst...

/ 22. Juni 2017

Bericht: Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

Cupertino (dpa) - Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der...

/ 22. Juni 2017

Anstieg bei Steuereinnahmen im Mai deutlich verlangsamt

Berlin (dpa) - Der Anstieg der Steuereinnahmen hat sich im Mai deutlich verlangsamt. Nach Angaben des Bundesfinanzministeriums kletterte das Aufkommen von Bund, Ländern und Kommunen (ohne Gemeindesteuern) gegenüber dem Vorjahresmonat nur noch um 1,4 Prozent und damit erheblich geringer als...

/ 22. Juni 2017

Drogeriekette Rossmann – Historie, Zukunft und die Konkurrenz

Roßmann war seiner Zeit voraus - warum die Rossmann GmbH keine Angst vor Amazon und Konsorten haben muss Die Dirk Rossmann GmbH, die zweitgrößte Drogeriemarktkette Deutschlands, wurde im Jahr 1972 gegründet. Derzeit gibt es 2.055 Drogerien; das Unternehmen beschäftigt 30.000...

/ 22. Juni 2017

Intesa will italienischen Krisenbanken helfen – unter Bedingungen

Rom (dpa) - Italiens zweitgrößte Bank Intesa Sanpaolo will zwei kleineren Krisenbanken unter die Arme greifen. Unter «bestimmten Bedingungen» sei das Geldhaus bereit, bestimmte Vermögenswerte und Schulden von der Banca Popolare di Vicenza und der Veneto Banca zu übernehmen, hieß es...

/ 21. Juni 2017

Wie die moderne Arbeitswelt den Büromarkt beeinflusst

Angesichts hoher Leerstandsquoten wird die Bürosuche in Deutschland immer schwieriger. Dies liegt nicht nur daran, dass zu wenig neue Flächen entstehen, sondern auch am Strukturwandel, der in der modernen Arbeitswelt waltet. Was hat es damit auf sich? So warnt etwa...

/ 21. Juni 2017

Experten: Neun Prozent der Krankenhäuser von Insolvenz bedroht

Die wirtschaftliche Lage vieler Krankenhäuser in Deutschland ist alles andere als rosig. 21 Prozent fahren Verluste ein. Hoffnung ruht nun auf dem Krankenhausstrukturfonds Berlin (dpa) - Fast jedes zehnte Krankenhaus in Deutschland war 2015 nach Angaben von Experten von Insolvenz...

/ 21. Juni 2017

Paketmarkt in Deutschland wie entfesselt

Onlinerhändler und Paketdienstleister reiben sich die Hände: Der E-Commerce in Deutschland platzt aus allen Nähten. Per Mausklick auf dem Sofa daheim füllt sich immer öfter der virtuelle Einkaufskorb für die ganze Familie. Nur viele Paketboten haben wenig zu lachen. Von...

/ 21. Juni 2017

Günstig in die Ferien: Wende im globalen Öl-Poker drückt Spritpreise

Alle Jahre wieder bittet die Mineralölbranche pünktlich zum Ferienbeginn die Autofahrer ordentlich zur Kasse - so die gängige Erwartung. Diesmal jedoch könnte der sommerliche Schreck an der Zapfsäule vielen erspart bleiben. Woran liegt das? Und haben die günstigen Preise Bestand?...

/ 21. Juni 2017

Millionenstrafe gegen deutsche Autozulieferer wegen Leuchten-Kartells

Brüssel (dpa) - Wegen eines Kartells bei Fahrzeugleuchten bittet die EU-Kommission zwei deutsche Autozulieferer zur Kasse. Die Unternehmen Automotive Lighting und Hella sollen eine Strafe von gut 26,7 Millionen Euro zahlen. Dies gab die Brüsseler Behörde am Mittwoch bekannt. Als...

/ 21. Juni 2017

Einzig nützliche Innovation? 50 Jahre Geldautomat

Es ist selbstverständlich geworden, an jeder Straßenecke Bargeld aus dem Automaten ziehen zu können. Doch Geldautomaten gibt es erst seit 50 Jahren. Ihre Erfindung verdankt die Maschine einer Verspätung. Von Jörn Bender und Silvia Kusidlo, dpa London/Frankfurt (dpa) - Für...

/ 21. Juni 2017

IG Metall macht Arbeitszeit zum beherrschenden Tarifthema

Die Gewerkschaft sieht ihren Kampf um kürzere Arbeitszeiten als Erfolgsgeschichte. Doch der Daueraufschwung weicht die erreichte 35-Stunden-Grenze immer mehr auf. Neue Konzepte müssen her. Von Christian Ebner, dpa Frankfurt/Mannheim (dpa) - «Selbstbestimmt» ist der zentrale Begriff in der aktuellen Arbeitszeitdiskussion...

/ 21. Juni 2017

Kubas «Karibik-Kapitalismus» soll den Sozialismus retten

Die vorsichtige wirtschaftliche Liberalisierung auf der Karibikinsel hat Hoffnungen geweckt, die bisher oft enttäuscht wurden. Mit seinem neuen Kuba-Dekret legt US-Präsident Trump amerikanischen Unternehmen jetzt zusätzliche Steine in den Weg. Von Denis Düttmann, dpa Havanna (dpa) – Das Goldene M...

/ 21. Juni 2017

Immobilienwirtschaft klagt über hohe Baukosten

Berlin (dpa) - Der Bauboom könnte nach Einschätzung der Immobilienwirtschaft schon bald ein jähes Ende finden - trotz unvermindert großer Nachfrage. Schon jetzt würden vereinzelt Projekte abgesagt, weil sich diese für Investoren wegen steigender Baukosten nicht mehr lohnten, sagte der...

/ 21. Juni 2017

Wählen wie beim Song Contest? EU-Staaten ringen um Londoner Agenturen

Wohin ziehen zwei in London ansässige EU-Organisationen nach dem Brexit? An dieser Frage hat sich unter den EU-Staaten ein heftiger Streit entzündet. Deutschland würde am liebsten alle beide haben. Von Ansgar Haase, dpa Luxemburg (dpa) - Deutschland ganz weit hinten...

/ 20. Juni 2017

Neue Airbus-Plattform soll Datenberge für Airlines nutzbar machen

Le Bourget (dpa) - Mit einer neuen Daten-Plattform will der europäische Flugzeugbauer Airbus seinen Kunden bei Instandhaltung und Management ihrer Flotte helfen. Der Branchenriese kündigte am Dienstag auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris eine Partnerschaft mit dem...

/ 20. Juni 2017

Wettbewerb um EU-Agenturen: Deutschland könnte leer ausgehen

Luxemburg (dpa) - Deutschland droht ein schwieriges Rennen um die künftigen Standorte für die EU-Arzneimittelagentur EMA und die Bankenaufsicht EBA. Das derzeit für die Vergabeentscheidung vorgesehene Verfahren sieht nach Angaben aus EU-Kreisen vom Dienstag einen Wettbewerb nach Art des «Eurovision...

/ 20. Juni 2017

Oetker-Gruppe: Schifffahrt bringt Umsatz-Rückgang – und Geld

Der Verkauf der Schifffahrtssparte spült der Oetker-Gruppe wohl mehr als zwei Milliarden Euro netto in die Kasse. Das freut die Gesellschafter, denn das Geschäft mit Containern ist weltweit in der Krise. Aber wohin mit dem Geld? Bielefeld (dpa) - Die...

/ 20. Juni 2017

ProSiebenSat.1 verkauft Reiseportal Etraveli

München (dpa) - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 hat sein Online-Flugreiseportal Etraveli für knapp eine halbe Milliarde Euro an den Finanzinvestor CVC verkauft. Das Geld soll in den Ausbau anderer Beteiligungen und den Kauf neuer Online-Geschäfte investiert werden, teilte das Unternehmen am...

/ 20. Juni 2017

Ist Kleiderkaufen «nicht mehr sexy»? Maues Geschäft für Modeläden

In vielen Modegeschäften bleiben in diesem Jahr die Kunden aus. Die Wintersaison war schlecht. Und auch die Frühjahrs- und Sommersaison geben Experten allmählich verloren. Selbst der Online-Handel wächst nicht mehr so stark. Von Erich Reimann, dpa Düsseldorf (dpa) - Die...

/ 20. Juni 2017

Daimler baut Werk in Moskau – In russischen Automarkt kommt Bewegung

Der Absatzeinbruch von 50 Prozent hat die russische Autobranche hart getroffen. Dennoch weiten deutsche Hersteller ihr Engagement im größten Flächenstaat der Erde aus. Bei Großprojekten wie einem neuen Mercedes-Werk locken die Behörden Investoren auch mit Geschenken. Von Thomas Körbel, dpa...

/ 20. Juni 2017