Kategorie: Software AG

Die digitale Transformation verändert IT-Landschaften von Unternehmen: von unflexiblen Applikationssilos hin zu modernen softwarebasierten IT-Plattformen, die die notwendige Offenheit, Schnelligkeit und Agilität zulassen, um digitale Echtzeit-Unternehmen zu werden.

Die Software AG bietet die erste Digitale Business Plattform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln, um heute ihre digitale Zukunft zu gestalten.

Seit über 45 Jahren steht die Software AG für Innovationen, die sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden ausrichten. Das Unternehmen wird in zahlreichen Kategorien für Innovation und Digitalisierung als Marktführer eingestuft. Die Software AG beschäftigt über 4.300 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 873 Millionen Euro.

Neuer Ansatz zur digitalen Transformation des Versicherungsgeschäfts

msg und Software AG vertreiben ab sofort die gemeinsame Lösung „Insurance Performance Ready“ München / Darmstadt, Donnerstag, 29. Juni 2017 Das IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen msg und die Software AG haben gemeinsam eine neue Lösung entwickelt. Diese richtet sich an Erst-...

/ 9. Juli 2017

Software AG setzt aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik mit Rekorddividende und Aktienrückkauf fort

Dividende soll auf 0,60 (Vj. 0,55) Euro pro Aktie ansteigen Aktienrückkaufprogramm: bis zu 100 Millionen Euro kommen Aktionären zugute Mehr als Dreiviertel des Free Cashflow 2016 fließen den Aktionären zu Darmstadt, Deutschland, 15. März 2017 – Vorstand und Aufsichtsrat der...

/ 15. März 2017

EU-Forschungsprojekt PrEstoCloud: Cloud- und Fog-Ressourcen optimal aufeinander abstimmen

Ende Januar fand in Darmstadt das Kickoff-Meeting zum EU-Forschungsprojekt „PrEstoCloud“ statt (Proactive Cloud Resources Management at the Edge for efficient Real-Time Big Data Processing). Ziel von PrEstoCloud ist die Entwicklung einer Software-Infrastruktur, die die Nutzung von Ressourcen aus Cloud und...

/ 4. März 2017

Digital Business Platform der Software AG um Mobile Backend-as-a-Service und Compliance mit EU-Richtlinie PSD2 erweitert

Unternehmen können interne Daten sicher für mobile Anwendungen verfügbar machen Finanzinstitute können die Anforderungen der EU-Richtlinie PSD2 leichter erfüllen Neue Partnerschaft mit ApiOmat: Integration- und API-Management-Portfolio der Digital Business Platform um MBaaS erweitert Schnelle Erstellung von Prototypen für mobile Apps...

/ 27. Februar 2017

Software AG gibt ihre Prognosen für die Anwendungsintegration im Jahr 2017 bekannt

Die Software AG veröffentlichte heute ihre Progosen für die Entwicklung des Anwendungsintegrationsmarktes in diesem Jahr. David Overos, Director, Produktmarketing bei der Software AG, sagte: „Integration ist mittlerweile nicht mehr allein Aufgabe der IT-Abteilung, sie geht jeden im Unternehmen etwas an....

/ 18. Februar 2017

Software AG und Google Cloud kooperieren: Digital Business Platform wird auf Google-Cloud-Plattform bereitgestellt

webMethods Hybrid Integration Platform jetzt auf Google-Cloud verfügbar Software AG schließt sich Daten- und Analytics-Partnernetzwerk der Google-Cloud an Unterstützung weiterer Funktionen der Google-Cloud geplant Darmstadt, 31. Januar 2017 – Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) gab heute eine Zusammenarbeit mit...

/ 31. Januar 2017

Software AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit Rekordquartal ab

Wachstumstreiber Digital Business Platform: Erfolgreichstes Quartal der Unternehmensgeschichte Adabas & Natural: Umsatzwachstum im vierten Quartal übertrifft Markterwartungen; Gesamtjahresumsatz liegt im oberen Bereich des angehobenen Ausblicks 2016 Profitabilität im Gesamtjahr weiter gestiegen: Höchste operative Ergebnismarge in der Unternehmensgeschichte im oberen Bereich...

/ 26. Januar 2017

Ausblick der Software AG für das Internet der Dinge im Jahr 2017

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) veröffentlichte heute ihren Ausblick auf die Entwicklung des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) im Jahr 2017. Die Prognosen basieren auf eigenen Erkenntnissen, Informationen von Kunden und Marktbeobachtungen. Bart Schouw, Direktor für IoT-Lösungen...

/ 25. Januar 2017

2017 wird digital: Vier Trends, denen sich die chemische Industrie stellen muss

3D-Druck und Digital Farming forcieren neue Geschäftsmodelle Digitalisierung der Wertschöpfungskette macht Fortschritte Predictive Maintenance schafft den Durchbruch In diesem Jahr werden nach Einschätzung der Software AG vier Trends die Chemie-Branche prägen.   „Mit revolutionären Technologien wie 3D-Druck und Digital Farming...

/ 19. Januar 2017

Software AG zeichnet Cognizant mit einem Partner Award 2016 aus

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) zeichnete heute ihren Partner Cognizant (NASDAQ: CTSH) mit einem PowerUp-Preis für Customer-Excellence aus. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung für verschiedene Kundenanwendungen, die es in den vergangenen 12 Monaten umgesetzt hat. Für ganz unterschiedlichen Branchen,...

/ 19. Januar 2017

2017: Die wichtigsten Trends für Versorgungsunternehmen

  Offene Plattformen verknüpfen Anbieter, Partner und Kunden Energiespeicher und Verteilnetze werden intelligent Streaming Analytics und Predictive Maintenance etablieren sich     Für dieses Jahr erwartet die Software AG folgende Trends in der Energie- und Utilities-Branche. „Offene Plattformen und intelligente...

/ 16. Januar 2017

Software AG erweitert Vorstand

Dr. Stefan Sigg wird zum 01. April 2017 neuer Chief Research & Development Officer und ergänzt als fünftes Mitglied den Vorstand der Software AG. Mit dieser Verstärkung fokussiert der Konzern die Weiterentwicklung neuer technologischer Innovationen im stark wachsenden Markt für...

/ 16. Januar 2017

Trendprognosen der Software AG für die Kapitalmärkte in 2017: unbeständig, digital und pragmatisch

Darmstadt, 12. Januar 2017 – Die Software AG lieferte heute sechs wesentliche Trendprognosen für Kapitalmärkte in 2017.   „2017 bildet den Auftakt zu einem weiteren Jahrzehnt des radikalen Wandels, wie wir ihn seit einer ganzen Generation nicht erlebt haben. Der...

/ 12. Januar 2017

Sechs disruptive digitale Trends, auf die sich der Einzelhandel 2017 einstellen muss

Darmstadt, 10. Januar 2017 – Die Software AG lieferte heute sechs wesentliche Trendprognosen für den Einzelhandel im Jahr 2017. Dabei stützte sie sich auf die Trendprognosen des Unternehmens aus dem Jahr 2016, die sich als bemerkenswert genau erwiesen haben. Einzelhändler...

/ 10. Januar 2017

ARIS der Software AG unterstützt die neue Version 7.2 von SAP® Solution Manager

Die Software AG gab heute bekannt, dass ARIS for SAP® Solutions das erste Business Process Analysis (BPA) Tool ist, das die neue Version des SAP Solution Manager sowohl im lokalen Netzwerk als auch in der Cloud unterstützt. ARIS for SAP...

/ 8. Januar 2017

2017: Die wichtigsten Trends im Bereich Automotive

Intelligente Produktion wird Realität Assistenzsysteme und KI legen zu Personalisierung und Integration Darmstadt, Deutschland, 13.12.2016 Für 2017 gibt die Software AG drei Prognosen für die Automotive-Branche ab. „Automobilhersteller und Zulieferer werden nächstes Jahr ernsthaft in die Zukunft einsteigen“, sagt Werner Rieche,...

/ 13. Dezember 2016

SOFTWARE AG IM SECHSTEN JAHR IN FOLGE „LEADER“ IN GARTNER-STUDIE ZU „INTEGRATED IT PORTFOLIO ANALYSIS APPLICATIONS (IIPA)“

Alfabet erhält beste Bewertung in der Kategorie Ausführung (execution) IIPA kombiniert mit Enterprise Architecture (EA) unterstützt die Abstimmung von Portfolioentscheidungen und IT-Strategie Software AG als einziger Anbieter im IIPA-Quadranten und im Quadranten für Enterprise-Architecture-Tools als „Leader“ positioniert Integration mit ServiceNow,...

/ 6. Dezember 2016

SOFTWARE AG ÜBERNIMMT US-AMERIKANISCHES UNTERNEHMEN FÜR KÜNSTLICHE INTELLIGENZ ZEMENTIS

Mit Software für Künstliche Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen baut die Software AG ihre IoT-Technologieführerschaft weiter aus Darmstadt, Deutschland, 02.12.2016 Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hat heute die Übernahme von Zementis Inc. bekanntgegeben. Das Unternehmen mit Sitz in San Diego,...

/ 2. Dezember 2016

Drei disruptive Trends, die Versicherungen 2017 kennen sollten

Startups der Versicherungsbranche: InsurTechs greifen überkommene Geschäftsmodelle an Produktinnovationen: Telematik und Cyberversicherungen Großer Kostendruck durch Niedrigzinsen: Kosten senken durch IT-Optimierung   Darmstadt, Deutschland, 01.12.2016 Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) lieferte heute drei Trendprognosen für die Versicherungsbranche in 2017, basierend auf Kundeninteraktionen...

/ 1. Dezember 2016

Software AG unterstützt Commerzbank bei Digitalisierung

Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) baut ihre langjährige Partnerschaft mit der Commerzbank aus. Die Bank setzt auf die Technologie der Software AG, um ihre Digitalisierung weiter voranzubringen. Ein entsprechender Vertrag wurde von beiden Unternehmen unterzeichnet. Im Zuge radikaler Veränderungen...

/ 28. November 2016

Software AG als Leader in neuer Studie zu hybrider Integration für Unternehmen positioniert

Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hat heute bekannt gegeben, dass sie von Forrester Research, Inc., einem führenden unabhänigen Markforschungsinstitut, unter den relevanten Anbietern („vendors that matter most“), die zur Teilnahme an der Studie „The Forrester Wave™: Hybrid Integration for Enterprises,...

/ 22. November 2016

Online-Plattform JOIN vermittelt Praktika für Flüchtlinge

Pilotprojekt der IT-Gipfel Fokusgruppe "Digitales Flüchtlingsmanagement" in Zusammenarbeit mit den Partnern (AcademyCube, Bitcom, BMI, Dataport, McKinsey,SAP, Software AG) geht an den Start JOIN vereinfacht die Vermittlung von Praktika zwischen Unternehmen und Geflüchteten Jedes zweite Unternehmen kann sich vorstellen, Praktika für...

/ 15. November 2016

Fit für die Digital Natives: So muss die digitale Bank 2020 aussehen

Software AG nennt vier Grundpfeiler zur Digitalisierung des Kundenerlebnisses für Banken Darmstadt, Deutschland, 07.11.2016 „Banken müssen lernen, die Wünsche ihrer Kunden vorauszusehen. Dazu braucht es keine hellseherischen Fähigkeiten, sondern digitale Prozesse, Analysen und sinnvoll ausgewählte Daten. Nur so können Banken auch...

/ 7. November 2016