Kategorie: SGL CARBON SE

Die SGL Group ist ein weltweit führender Hersteller von Produkten und Materialien aus Carbon (Kohlenstoff). Das umfassende Produktportfolio reicht von Carbon- und Graphitprodukten über Carbonfasern bis hin zu Verbundwerkstoffen. Die Kernkompetenzen der SGL Group sind die Beherrschung von Hochtemperaturtechnologien sowie der Einsatz von langjährigem Anwendungs- und Engineering-Know-how. Damit wird die breite Werkstoffbasis des Unternehmens ausgeschöpft. Diese auf Kohlenstoff basierenden Materialien kombinieren mehrere einzigartige Materialeigenschaften wie die sehr gute Strom- und Wärmeleitfähigkeit, Hitze- und Korrosionsbeständigkeit sowie Leichtigkeit bei gleichzeitiger hoher Festigkeit. Die Hochleistungsmaterialien und -produkte der SGL Group werden aufgrund der Industrialisierung der Wachstumsregionen Asiens und Lateinamerikas und der fortschreitenden Substitution traditioneller Werkstoffe durch neue Materialien zunehmend nachgefragt. Die Produkte der SGL Group werden in der Stahl-, Aluminium-, Automobilindustrie und der Chemiebranche eingesetzt sowie in der Halbleiter-, Solar-, LED-Branche oder bei Lithium-Ionen-Batterien. Carbonbasierte Materialien und Produkte werden zudem auch in der Windenergie-, der Luft- und Raumfahrt als auch in der Verteidigungsindustrie verwendet.

Mit 34 Produktionsstandorten in Europa, Nordamerika und Asien sowie einem Servicenetz in über 100 Ländern ist die SGL Group ein global ausgerichtetes Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschafteten ca. 5.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 1.323 Mio. Euro.

Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Wiesbaden/Deutschland.

Weitere Informationen zur SGL Group sind im Newsroom der SGL Group unter www.sglgroup.com/presse sowie unter www.sglgroup.com zu finden.

KBA koordiniert russische Großinvestition für moderne Buchproduktion

Hartfilzproduktionsanlage in Yangquan beliefert asiatische Kunden SGL Quanhai Carbon (SQC) feiert zehnjähriges Jubiläum Wiesbaden/Yangquan, 7. Juli 2017. Am chinesischen Standort Yangquan in der Provinz Shanxi hat die SGL Group zusätzlich insgesamt etwa 1 Mio. Euro in den Aufbau einer Hartfilz-Produktionsanlage...

/ 9. Juli 2017

Apfelblatt-Motte inspiriert neuartige Faserverbund-Fertigungsprozesse

Konstruktion eines Pavillons aus carbon-glasfaserverstärkten Verbundwerkstoffen SGL Group liefert insgesamt 104 Kilometer SIGRAFIL® 50k-Carbonfaser an das Institut für Computerbasiertes Entwerfen der Universität Stuttgart Wiesbaden, 26. Juni 2017. Die SIGRAFIL® 50k-Carbonfaser der SGL Group ist heute oftmals die Basis für Anwendungen...

/ 29. Juni 2017

SGL Group präsentiert Spezialgraphite für Batterieanwendungen auf Messen in Nordamerika und China

aabc 2017 vom 19. bis zum 22. Juni in San Francisco Battery China 2017 vom 21. bis zum 23. Juni in Peking Wiesbaden, 13. Juni 2017. Im Juni zeigt die SGL Group ihr umfangreiches Portfolio an Spezialgraphiten für Anwendungen im...

/ 18. Juni 2017

Zweite Phase für erfolgreiche Partnerschaft

Die SGL Group fördert den seit acht Jahren bestehenden Stiftungslehrstuhl für Carbon Composites (LCC) an der Technischen Universität München (TUM) für weitere sechs Jahre. TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann und Dr. Jürgen Köhler, CEO der SGL Group, unterzeichneten den Vertrag....

/ 5. März 2017

SGL Group konzentriert Carbonfaser-Produktion an zwei Hauptstandorten

Moses Lake (USA) und Muir of Ord (Schottland) als Hauptzentren der Carbonfaser-Produktion von SGL Kleinerer Produktionsstandort in Evanston (USA) an Mitsubishi Rayon verkauft Wiesbaden, 10. Januar 2017. Die SGL Group konzentriert ihre Carbonfaser-Produktion an den Standorten in Moses Lake (Joint-Venture-Standort...

/ 17. Januar 2017

SGL Group ist Entwicklungspartner für Hochleistungs-Brennstoffzellen im Automobilbereich

EU-gefördertes „INSPIRE-Projekt“ zur Weiterentwicklung der Brennstoffzellen-Technologie im Automobilsektor gestartet SGL Group verantwortet Arbeitspaket „Gasdiffusionsschichten“ auf Basis von Carbonfasern Dr. Gerd Wingefeld, Technologievorstand der SGL Group: „Die Teilnahme bei „INSPIRE“ unterstreicht unseren Anspruch, Entwicklungen in den Megatrends Mobilität und Energieversorgung mitzugestalten“...

/ 2. Dezember 2016