Kategorie: Daimler AG

“The Mobility Space Report: What the Street!?”: Neues moovel lab Projekt visualisiert Mobilität in internationalen Metropolen

“The Mobility Space Report: What the Street!?” visualisiert urbane Mobilität in neuer Form Interaktive Webseite lädt ein, die Raumverteilung in der eigenen Stadt zu erkunden Premiere des Projekts am 21. Juni 2017 auf Facebook Live Stuttgart, 21. Juni 2017. Mit...

/ 22. Juni 2017

Investition von über 250 Millionen Euro: Mercedes-Benz legt Grundstein für neues Pkw-Werk in Russland

Unternehmen erweitert industrielles Engagement in Russland mit Pkw-Produktion für regionalen Markt. „Full-Flex-Montage“ und Industrie 4.0-Technologien ermöglichen Produktion mehrerer Fahrzeug-Architekturen auf einer Linie. Axel Bense ist neuer Standortverantwortlicher und CEO der Produktionsgesellschaft Mercedes-Benz Manufacturing RUS (MBMR). Recruiting- und Qualifizierungsmaßnahmen starten in...

/ 21. Juni 2017

Fuhrparkerweiterung bei MMM Service GmbH

Möbellogistiker Möbius erweitert Pkw-Flotte mit der A-Klasse und „connect business“ von Mercedes-Benz Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1 l/100 km, CO2 Emission kombiniert 107 g/km* Berlin/Rastatt. Die MMM Service GmbH (Möbel-Montage-Möbius ) setzt ab sofort auch auf Mercedes-Benz Pkw und übernimmt insgesamt 40...

/ 17. Juni 2017

Setra TopClass – Reisekomfort auf höchstem Niveau

AK Touristik stockt mit zwei S 516 HDH Reisebusflotte auf Drei neue Luxus-Busse für Blitz-Reisen GmbH in Overath König‘s Reisen übernimmt fünfte TopClass mit 2+1-Bestuhlung Stuttgart /Kiel. Panorama-Glasdächer, behagliche Sitze und modernste Entertainment-Anlagen: Die Omnibusse der Setra TopClass verleihen Reiseprogrammen ein einzigartiges Format. Die...

/ 13. Juni 2017

Vertragsunterzeichnung für Großauftrag: 600 Mercedes-Benz Citaro Busse für den saudischen Stadtverkehr in Riad

Größte Einzelbestellung von Mercedes-Benz Citaro Stadtbussen in der Geschichte von Daimler Buses. Vertragsunterschrift mit Busbetreiberkonsortium SAPTCO & RATP ‑ Dev auf der internationalen Messe für öffentlichen Personenverkehr (UITP) in Montréal. Erste Fahrzeuge werden bereits 2018 ausgeliefert. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: „Wir...

/ 31. Mai 2017

Daimler Trucks North America eröffnet neues Testgelände in der Hochwüste von Oregon

Startschuss für das neue Testgelände von Daimler Trucks North America (DTNA): Seit Mitte Mai fahren Trucks von Freightliner und Western Star sowie Busse von Thomas Built Buses über den rund 5,6 Kilometer langen Kurs. Gelegen ist das knapp 17 Millionen...

/ 31. Mai 2017

200 Mercedes-Benz und smart auf Sylt: Sylt erleben – mit der „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar

Berlin/Sylt. Sonne, Wind, Strand und Meer – Sylt ist mehr und kann jetzt mit der „Strandflotte“ von Mercedes-Benz Cars und Europcar entdeckt werden. In diesem Sommer stehen Europcar Kunden für die Erkundung von Deutschlands größter Nordseeinsel attraktive Mercedes-Benz Pkw und...

/ 8. Mai 2017

Mercedes-Benz im April: 50. Absatzrekord in Folge

Neuer Verkaufsbestwert mit weltweit 180.599 verkauften Fahrzeugen und zweistelligem Wachstum im April (+10,1%) Weiterhin starke Absatzsteigerung von 35,3% in China Bereits mehr als 250.000 verkaufte neue E-Klasse Limousinen und T-Modelle seit Markteinführung  Stuttgart – Mercedes-Benz hat im April den 50....

/ 6. Mai 2017

Daimler Nutzfahrzeuge mit zwei renommierten Kommunikationspreisen ausgezeichnet

Messe-Auftritt bei der IAA Nutzfahrzeuge 2016 erhält international renommierten Branchenpreis „Ex Award Winner“ Gold beim BoB Best of Business-to-Business Communications Award 2016 für den Van Innovation Campus Florian Martens, Leiter Globale Kommunikation Nutzfahrzeuge: „Im IAA Jahr 2016 haben wir für...

/ 6. Mai 2017

„Proud to share“: car2go setzt Statement fürs Autoteilen

Emotionale Markenpositionierung spiegelt die Marktführerschaft von car2go wider Kerngedanke ist die Liebe zum Auto und dessen flexible Verfügbarkeit Erste Fahrzeuge mit dem neuen Claim sind in Wien und Stuttgart unterwegs Stuttgart – „Proud to share“ lautet der neue Markenclaim von...

/ 6. Mai 2017

Ein Jahr „JiXing“: car2go etabliert flexibles Carsharing in China

Chongqing ist der kundenreichste car2go Standort weltweit car2go und Car2Share fusionieren zu car2go China Co. Ltd., um das Mobilitätsangebot zukünftig noch attraktiver zu gestalten Stuttgart/Chongqing – Vor fast genau einem Jahr hat der Carsharing-Pionier car2go in Chongqing im Südwesten Chinas...

/ 30. April 2017

Mercedes-Benz Citaro Ü für die Biosphärenregion Bliesgau

Zwölf barrierefreie Citaro Ü für neues Linienbündel im Saarland Biosphärenregion setzt auf Umweltschutz und Fahrgastkomfort Vier private Omnibusbetriebe bündeln Kompetenzen Stuttgart / Bliestal – Am 21. April 2017 hat die Bliestalverkehr GbR, vertreten durch die Herren Walfried Munz und Bernd Moreau sowie...

/ 23. April 2017

Mercedes-Benz Cars auf der Auto Shanghai 2017: Weltpremiere der neuen S-Klasse

Shanghai. Auf der Auto Shanghai zeigt Mercedes-Benz einmal mehr die Zukunft des Automobils: Die neue S-Klasse mit neuen Assistenzsystemen, neuen Komfort-Features, neuen Motoren und weiteren richtungsweisenden Technologien feiert ihre Weltpremiere. Außerdem gibt das Showcar „Concept A Sedan“ erstmals einen Ausblick...

/ 15. April 2017

EBIT des Daimler-Konzerns im ersten Quartal 2017 deutlich über den Markterwartungen

Stuttgart - Die Daimler AG (Ticker-Symbol: DAI) hat im ersten Quartal ein Konzern-EBIT erzielt, das deutlich über den Markterwartungen liegt. Das Konzern-EBIT beläuft sich auf 4.008 (i. V. 2.148) Mio. EUR. Alle genannten Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Die EBIT-Werte...

/ 11. April 2017

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Mercedes-Benz hat im Februar 153.862 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, ein Plus von 15% Mercedes-Benz ist dank dem 48. Rekordmonat in Folge seit vier Jahren ohne Unterbrechung gewachsen Neue Bestwerte in allen drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA E-Klasse Limousine und...

/ 6. März 2017

Marco Polo HORIZON – das neue kompakte Freizeitmobil mit Stern

Marco Polo HORIZON als neues Mitglied der Mercedes-Benz Marco Polo Familie Freizeitmobil kombiniert stilvolles Design mit maximaler Funktionalität Genf/Stuttgart – Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reise- und Freitzeitmobile um ein weiteres Mitglied: Nach dem Marco Polo und dem Marco Polo ACTIVITY wird der neue Marco Polo HORIZON...

/ 4. März 2017

Das neue E-Klasse Cabriolet: Offen für intensiven Genuss

Mit dem neuen E-Klasse Cabriolet komplettiert Mercedes-Benz seine E‑Klasse Familie. Der offene Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck vereint puristisches, sinnliches Design mit großzügigem Langstrecken­komfort für vier Personen und modernster Technik. Dazu zählen eine umfassende Smartphone-Integration mit Wireless Charging und Schlüsselfunktion, Widescreen...

/ 4. März 2017

Mercedes-Benz Vans: Klassenbester: Mercedes-Benz Transporter siegen beim DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017

Die Mercedes-Benz Midsize Transporter Vito und Viano sind die Gewinner ihrer Fahrzeugklasse im diesjährigen DEKRA Gebrauchtwagen­report. Das prämierte Modelljahr 2003 belegt nicht nur die hohe Zuverlässig­keit, sondern auch die Langlebigkeit der Mercedes-Benz Transporter, die damit auch aus zweiter Hand noch...

/ 4. März 2017

Daimler steigt bei ChargePoint ein: Intelligente Ladelösungen verhelfen Elektromobilität zum Durchbruch

Daimler forciert den Ausbau seines Ökosystems für Elektrofahrzeuge mit ChargePoint Strategisches Invest in den US-Marktführer für Ladelösungen sichert Zugang zu kundenorientierten Angeboten Grundstein für weitere elektromobile Services und Produkte für Privat- und Flottenkunden von Pkw bis zu Nutzfahrzeugen Wachstumskurs: Daimler...

/ 4. März 2017

Kompakter Flottenservice: FleetSite – erfolgreiches Flotten-Servicesystem feiert 5. Geburtstag

FleetSite, das innovative Mercedes-Benz Servicesystem, feiert seinen fünften Geburtstag. Bereits seit 2012 können Leasinggesellschaften und Mercedes-Benz Flottenkunden die Werkstattbetreuung ihrer Fahrzeuge mit FleetSite komplett online koordinieren. Mit inzwischen rund 200.000 betreuten Fahrzeugen ist FleetSite einer der Branchenführer in der Abwicklung...

/ 4. März 2017

Daimler plant neues Pkw-Werk für Mercedes-Benz in Russland

Flexible Produktion von Mercedes-Benz Pkw in der Region Moskau Produktionsstart für 2019 geplant Im neuen Werk im Esipovo Industrial Park entstehen mehr als 1.000 neue Arbeitsplätze. Neu gegründete Gesellschaft Mercedes-Benz Manufacturing RUS (MBMR) verantwortet Pkw-Produktion. Stuttgart / Moskau – Die...

/ 26. Februar 2017

Nach weiterem Rekordjahr: Mercedes-Benz Vans investiert über zwei Milliarden Euro in neue Produkte und Services 2016 bisher erfolgreichstes Jahr mit Rekorden bei Absatz, Umsatz und EBIT Großteil der Investitionen fließt 2017 und 2018 in neue Produkte und innovative Gesamtlösungen rund um das Fahrzeug sowie Produktionsstandorte 260 Millionen Euro für deutsche Sprinter-Standorte Düsseldorf und Ludwigsfelde bis Ende des Jahres Zukunftsinitiative adVANce: Verdopplung der Mitarbeiterzahl auf 400 bis Ende 2017 Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH startet Angebot Mitte 2017 Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans: „Wir sind heute so gut aufgestellt wie nie zuvor. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in die Zukunft zu investieren.“ Stuttgart – Mercedes-Benz Vans hat im Geschäftsjahr 2016 erneut Rekorde bei Absatz, Umsatz und EBIT eingefahren. Die Transporter-Sparte von Daimler übergab insgesamt rund 359.100 Transporter und Großraumlimousinen an Kunden (i. V. 321.000), was einem Wachstum von rund 12 Prozent entspricht. Der Umsatz steigerte sich ebenfalls um rund 12 Prozent auf 12,8 Milliarden Euro (i. V. 11,5). Das Ergebnis (EBIT) von Mercedes-Benz Vans stieg sogar um ein Drittel auf 1.170 Millionen Euro (i.V. 880 Mio. Euro, plus rund 33 Prozent) und damit erstmals über eine Milliarde Euro. Auch die Umsatzrendite stieg deutlich zum Vorjahr auf 9,1 (i. V. 7,7) Prozent und lag damit auf dem Zielniveau. Mercedes-Benz Vans nutzt diese starke Position und investiert 2017 und 2018 insgesamt über zwei Milliarden Euro in die Erweiterung und Erneuerung des Produktportfolios sowie für neue Services. Zu den Investitionsschwerpunkten zählen insbesondere der neue Mercedes-Benz Pickup und die nächste Generation des großen Transporters Sprinter sowie innovative Gesamtlösungen rund um die Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans. Als eines der ersten konkreten Ergebnisse der strategischen Zukunftsinitiative adVANce startet Mitte 2017 die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH mit ihrem Angebot neuartiger Miet-, Sharing-, Leasing- und Flottenmanagement-Modelle aus einer Hand. In Summe ist darüber hinaus geplant, die Anzahl der adVANce-Mitarbeiter von derzeit insgesamt rund 200 bis zum Ende des Jahres auf 400 zu verdoppeln. Ein wesentlicher Teil der Investitionen von Mercedes-Benz Vans im Jahr 2017 entfällt auf die weitere Modernisierung und den Ausbau des weltweiten Produktionsnetzwerks – insbesondere mit Blick auf die Vorbereitungen auf die neuen Modelle. Allein in die deutschen Sprinter-Standorte Düsseldorf und Ludwigsfelde investiert das Geschäftsfeld dieses Jahr rund 260 Millionen Euro. Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans: „Wir sind heute so gut aufgestellt wie nie zuvor. Das verdanken wir unserer herausragenden weltweiten Mannschaft sowie einem Spitzenportfolio an Fahrzeugen und Services. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in die Zukunft zu investieren. „Mit unserer X-Klasse und der nächsten Generation unserer Transporter-Ikone Sprinter ist die Produktpipeline bestens gefüllt. Mit ihnen wollen wir auch zukünftig profitabel wachsen und neue Märkte erobern“, so Mornhinweg weiter. „Es ist mittlerweile auch Teil unserer Strategie ‚Mercedes-Benz Vans goes global‘, dass wir über das klassische Produkt und unser traditionelles Geschäft hinausdenken. Mit unserer Zukunftsinitiative adVANce sind wir Pionier der Branche. Wir passen damit unser Angebot noch stärker an die Kundenbedürfnisse an, die sich durch Urbanisierung und Digitalisierung dramatisch verändern. So besetzen wir mit der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH ein vielversprechendes Zukunftsgeschäft und erfüllen die ständig steigende Nachfrage nach flexiblen und neuartigen Nutzungskonzepten für unsere Fahrzeuge.“ Auch für das Jahr 2017 erwartet Mercedes-Benz Vans ein im langjährigen Vergleich sehr hohes Ergebnisniveau. Insbesondere aufgrund der hohen Vorleistungen für die Erneuerung und Erweiterung des Produktportfolios wird jedoch ein deutlicher Rückgang erwartet. Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH startet Angebot Mitte 2017 Mercedes-Benz Vans investiert bis zum Jahr 2020 rund 500 Millionen Euro in adVANce. Im Rahmen der Strategie entwickelt sich das Geschäftsfeld zunehmend vom Hersteller zum Anbieter ganzheitlicher Systemlösungen. Mercedes-Benz Vans richtet seine Aufmerksamkeit dabei weit über das Fahrzeug hinaus auf die gesamte Wertschöpfungskette und das komplette Geschäftsumfeld seiner Kunden. Neben Digitalisierung, Automatisierung und Robotik im Transporter zählen auch innovative Mobilitätsangebote zum Programm. So können Kunden mit den Angeboten der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH beispielsweise zukünftig Fahrzeuge nutzen ohne diese selbst zu besitzen. Diese Lösungen sind unter anderem für Logistikkunden an Tagen mit besonders hohem Bestellaufkommen interessant. Damit haben sie die Möglichkeit, ihren Fuhrpark kurzfristig aufzustocken. Die Angebote der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH sind passgenau auf die komplette Modellpalette der Transporter-Sparte zugeschnitten, ergänzt durch zahlreiche individuelle Einrichtungs- und Aufbaulösungen für alle Branchen. Ab Mitte 2017 beginnt die Einführung erster Produkte in Deutschland. Die neue Gesellschaft ist unter dem Dach von Daimler Financial Services (DFS) angesiedelt. Der Sitz ist in Berlin. Bis Jahresende werden dort rund 40 Mitarbeiter tätig sein. adVANce im Sprinter: zukünftig Teil des „Internets der Dinge“ Noch vor Ende des Jahrzehnts wird Mercedes-Benz Vans die nächste Generation des Sprinter auf den Markt bringen. Er steht für große Vielseitigkeit, die Kunden hocheffiziente und zuverlässige Transportlösung bietet. Mit der nächsten Generation möchte Mercedes-Benz Vans diesen Anspruch – getrieben von adVANce – neu definieren. Zukünftig ist der große Transporter voll vernetzt. Das Leitwerk der weltweiten Sprinter-Produktion in Düsseldorf sowie das Sprinter-Werk im brandenburgischen Ludwigsfelde bereiten sich derzeit intensiv auf den Marktstart der nächsten Generation vor. Zahlreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen werden bereits seit einiger Zeit durchgeführt. Mercedes-Benz Vans ist der einzige Hersteller im Segment großer Transporter, der weiterhin auch in Deutschland produziert. Zusätzlich laufen in diesem Jahr die Baumaßnahmen für das neue Sprinter-Werk in North Charleston im US-Bundesstaat South Carolina weiter. Mercedes-Benz Vans investiert insgesamt rund eine halbe Milliarde US-Dollar in den Aufbau des neuen Werks, das eine Erweiterung der bestehenden Montage darstellt, und schafft am Standort insgesamt bis zu 1.300 Stellen. Mit der vollumfänglichen Sprinter-Fertigung in den USA sollen die Kunden im Wachstumsmarkt Nordamerika mit der nächsten Generation zukünftig noch individueller, schneller und wirtschaftlicher beliefert werden. Mercedes-Benz X-Klasse startet Ende 2017 in Europa Mit umfassenden Investitionen bereitet Mercedes-Benz Vans die Markteinführung der X-Klasse vor, dem ersten Premium-Pickup der Welt. Bis zur Markteinführung investiert das Geschäftsfeld hierfür einen hohen dreistelligen Millionenbetrag [Euro]. Mercedes-Benz Vans wird die X-Klasse ab Ende 2017 zunächst in Europa auf den Markt bringen. Weitere Kernmärkte wie Südafrika, Australien, Neuseeland, Argentinien und Brasilien folgen ab 2018. Vom markentypischen Design über Komfort und Fahrdynamik bis hin zur Sicherheit wird die X-Klasse der Mercedes unter den Pickups sein. Sie entsteht in einer Produktionsgemeinschaft mit der Renault-Nissan Allianz. Im Nissan-Werk in Barcelona, Spanien, startet in diesem Jahr die Produktion für europäische Märkte. Danach wird auch für Australien, Neuseeland und Südafrika gefertigt. Später folgt im Renault-Werk in Cordoba, Argentinien, die Produktion für den lateinamerikanischen Markt. Über Mercedes-Benz Vans Mercedes-Benz Vans ist globaler Komplettanbieter für Transporter und damit verbundenen Dienstleistungen. Das weltweite Produktangebot umfasst im gewerblichen Segment den großen Transporter Sprinter, den mittelgroßen Van Vito (in den USA „Metris“ ) sowie den Stadtlieferwagen Citan. Im Segment für Privatkunden ist Mercedes-Benz Vans mit der Großraumlimousine V-Klasse sowie den Marco Polo Reise- und Freizeitmobilen vertreten. Das Geschäftsfeld produziert an insgesamt neun Standorten in Deutschland, Spanien, den USA, Argentinien, im Rahmen des Gemeinschaftsunternehmens Fujian Benz Automotive Co., Ltd. in China, über die strategische Allianz mit Renault-Nissan in Frankreich und zusammen mit den Partnern GAZ und YaMZ in Russland. Mit seiner Geschäftsfeldstrategie „Mercedes-Benz Vans goes global“ erschließt die Sparte konsequent neue Wachstumspotenziale.

2016 bisher erfolgreichstes Jahr mit Rekorden bei Absatz, Umsatz und EBIT Großteil der Investitionen fließt 2017 und 2018 in neue Produkte und innovative Gesamtlösungen rund um das Fahrzeug sowie Produktionsstandorte 260 Millionen Euro für deutsche Sprinter-Standorte Düsseldorf und Ludwigsfelde bis...

/ 26. Februar 2017

Mercedes-Benz Vans: Blaulicht mit Stern: 480 Sprinter für das Bayerische Rote Kreuz

Symbolische Übergabe von zwölf Rettungswagen für den Bayerischen Rettungsdienst Insgesamt über 480 Sprinter bis 2020 vorgesehen Seit 1995 ist der Mercedes-Benz Sprinter als Rettungswagen im Einsatz für das Bayerische Rote Kreuz Seit 2008 vertraut der Rettungsdienst in Bayern ausschließlich auf...

/ 26. Februar 2017

Spitzenleistung im Fokus: Daimler zeichnet zehn Lieferanten mit Supplier Award 2016 aus

Zulieferer für Spitzenqualität, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Innovationskraft geehrt Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Wir begreifen die Veränderungen, die auf unsere Branche zukommen, als das, was sie sind: große Chancen. Gemeinsam mit unseren Lieferanten...

/ 26. Februar 2017

Premiere im März 1977: „Optische Individualität und sichtbarer Elan“: Die Mercedes-Benz Coupés der Baureihe C 123

Seit jeher finden die Spitzentechnik und Eleganz von Mercedes-Benz in Coupés ihren ganz besonderen Ausdruck. An diese Tradition knüpfen die drei Typen 230 C, 280 C und 280 CE an, die Mercedes-Benz vor 40 Jahren im März 1977 auf dem Automobilsalon in Genf vorstellt....

/ 21. Februar 2017