Menschen der Wirtschaft

Jeffrey Bezos – Der Mann hinter Amazon

Jeffrey Preston Bezos, geboren am 12. Januar 1964 in New Mexico, ist Investor und Unternehmer. Bezos ist der Gründer, Präsident, Chairman und CEO von Amazon.com. Doch das Multitalent befasst sich nicht nur mit Online-Versandhaus – er schießt Raketen ins Weltall, mischt als Filmproduzent mit und errichtet Supermärkte ohne Kassensysteme.

 

Der (Ex-) Mann hinter Uber: Travis Kalanick

Bis vor ein paar Wochen war alles noch heile Welt für Travis Kalanick. Er war bis dahin CEO und Mitgründer von Uber, einer der derzeit am schnellsten wachsenden Internetfirmen weltweit. Doch dann verkündete er auf offiziell auf eigenen Wunsch, wohl aber auf Druck der Investoren hin, erst sein Amt ruhen zu lassen und dann in der letzen Woche endgültig von seinem Posten zurück zu treten.

 

Dietrich „Didi“ Mateschitz – Red Bull

Dietrich „Didi“ Mateschitz ist österreichischer Unternehmer und stammt aus Sankt Marein im Mürztal in der Steiermark. Über das Privatleben des 73-Jährigen ist nur sehr wenig bekannt. Mitunter wird gerätselt, dass die Familie Mateschitz aus Kroatien kommt und Vorfahren auch in Slowenien wohnten, das damals noch zur Steiermark gehörte. Ebenso gibt es Geschichten über seinen im 2. Weltkrieg gefallenen Vater – jedoch sucht man den Namen Mateschitz auf der Ehrentafel der Gefallenen des kleinen Heimatortes vergeblich.

 

Elon Musk – Tesla, SpaceX u.v.m

Elon Reeve Musk wurde am 28. Juni 1971 in Pretoria/Südafrika geboren. Musk ist Investor und global aktiver Unternehmer. Er ist südafrikanischer, kanadischer und auch amerikanischer Staatsangehöriger. Elon Musk wohnt in Bel Air (Los Angeles) und besitzt ein Vermögen von 13,7 Milliarden US-Dollar. Er ist, so die Forbes-Liste, auf Platz 100 der reichsten Menschen.

 

Michael Lewis – Wirtschaftsautor

Als der Finanzkrimi „Flash Boys“ des amerikanischen Publizisten Michael Lewis 2014 herauskam, konnten einige Börsianer mit einem Mal deutlich schlechter schlafen. Die brisante Kernaussage des Romans: Bereits jetzt beherrsche die Technik im Grunde die Aktienmärkte und nicht einmal alle Broker noch die Investoren können das Geschehen richtig durchschauen. Wäre dieser Roman nun von einem anderen Autor veröffentlicht worden als von Michael Lewis, würde dies möglicherweise als Spinnerei abgetan. Doch seine Einschätzung des Hochfrequenzhandels treibt die Wirtschaftsmogule um. Wer ist also der Mann hinter dem Buch?

 

Mark Zuckerberg – Eine Erfolgsstory

Erst vor kurzem konnte Mark Zuckerberg seinen 33. Geburtstag feiern. Dabei führt er eines der größten Internetfirmen der Erde, welches er selbst aufgebaut hat und rangiert in den Top 10 der reichsten Menschen mit einem geschätzten Vermögen von 56 Milliarden US-Dollar.