Der FUCHS PETROLUB Konzern hat in den ersten neun Monaten 2017 eine Umsatzsteigerung von 10% auf 1.862 Mio. EUR (1.703) und eine Steigerung beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 2% auf 281 Mio. EUR (276) erwirtschaftet.

Für das Gesamtjahr gehen wir unverändert von einem Umsatzwachstum im Korridor von 7%-10% aus. Beim EBIT werden wir aufgrund der Steigerung von Rohstoffkosten bzw. deren verzögerter Weitergabe knapp unter bzw. auf Vorjahr liegen (371 Mio. EUR). Der Freie Cash Flow vor Akquisitionen wird wegen des geschäftsbedingt deutlich gestiegenen Net Operating Working Capital (Nettoumlaufvermögen) voraussichtlich den Wert von 150 Mio. EUR nicht übersteigen.

Weiterführende Informationen werden wir in unserer Quartalsmitteilung zu den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres am 27. Oktober 2017 veröffentlichen.
Pressemeldung / Inhaltlich verantwortlich: FUCHS Petrolub

veröffentlicht von Redaktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.