Die meisten Menschen denken bei „Rewe“ zunächst einmal an die Supermärkte mit dem roten Logo. Tatsächlich ist der Lebensmitteleinzelhandel eine wichtige Sparte des Unternehmens, doch dahinter steckt noch viel mehr: Die Rewe Group ist ein international agierender Handelskonzern, der in unterschiedlichen Branchen angesiedelt ist und zahlreiche Vertriebslinien unterhält. Im Jahr 1927 wurde das Kölner Unternehmen als Genossenschaft gegründet; die Abkürzung Rewe wurde für die Bezeichnung „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ gewählt. Nach verschiedenen Restrukturierungen begann die Unternehmensleitung Mitte der Siebziger Jahre mit der Umsetzung einer umfassenden Expansions- und Akquisitionsstrategie. So beteiligte man sich beispielsweise im Jahr 1974 an der Leibbrand-Gruppe, zu der unter anderem die Penny- und Toom-Märkte gehören; 1996 folgte eine 40-prozentige Beteiligung an der ProSieben Media AG, im Jahr 2010 die Übernahme von 60 Tengelmann-Filialen. Heute erwirtschaftet die Rewe Group einen Umsatz von über 54 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 325.000 Mitarbeiter (Finanzkennzahlen 2016). Neben dem Lebensmittelhandel sind die zugehörigen Firmen und Vertriebslinien auch im Baumarktsegment, in der Touristikbranche und in anderen Handels- und Dienstleistungsbereichen tätig.

Rewe

Bildquelle: Vytautas Kielaitis/shutterstock

Handelsfirmen in Deutschland

Unter dem Label Rewe betreibt die Rewe Group zum einen etwa 3.300 Vollsortiment-Supermärkte in ganz Deutschland. Hinzu kommen die „Rewe To Go“ Convenience-Filialen, die in Innenstädten sowie an Bahnhöfen und Metropolen Backwaren, Snacks und Getränke anbieten. „Rewe Ihr kaufpark“ wird von der Michael Brücken Kaufpark GmbH betrieben und beinhaltet über 120 Supermärkte in Nordrhein-Westfalen. Unter dem Onlineshop Rewe.de firmiert der Liefer- und Abholservice für Lebensmittel.

Die Nahkauf-Märkte mit geringerer Verkaufsfläche werden vor allem in kleineren Gemeinden und Stadtrandlagen von selbstständigen Kaufleuten betrieben. Die toom-Getränkemarktkette umfasst 55 Getränkemärkte, zu Akzenta gehören vier großflächige Lebensmittelmärkte im Wuppertaler Raum. Im Discounter-Segment ist die Rewe Group mit Penny aktiv, hier werden bundesweit über 2.100 Filialen betrieben. Auch die Bio-Lebensmittelbranche wird bedient: Temma – als Anlehnung an „Tante Emma“ bietet vorrangig regionale Bio-Artikel an. Im Kölner Weinkeller werden in einem weitläufigen Gewölbekeller in Köln über 3.000 Weinsorten angeboten; online bietet die Rewe Group Weine über ihren Vertriebskanal Weinfreunde.de an.

Handelsfirmen international

Billa gehört mit über 18.000 Mitarbeiter/innen zu den größten Supermarktketten Österreichs und ist außerdem in Kroatien, Russland, Slowakei, Tschechien und der Ukraine zu finden. Ebenfalls in Österreich angesiedelt sind Merkur mit derzeit 126 Märkten und 10.000 Mitarbeiter/innen sowie ADEG, die – ähnlich wie Nahkauf in Deutschland – vor allem regional durch eigenständige Kaufleute betrieben wird. Auch die Discounter-Sparte wird von der Rewe Group international besetzt: Mit jeweils eigenen Sortimenten ist Penny in Österreich, Italien, Ungarn, Rumänien und Tschechien angesiedelt.

Penny

Penny, Bildquelle: REWE Group

Fachmärkte

Die zur Rewe Gruppe gehörenden Toom Baumärkte gibt es deutschlandweit in 370 Orten. Mit einem Bruttoumsatz von über 2 Milliarden Euro und über 14.000 Mitarbeiter/innen ist die Baumarktkette ein bedeutender Zweig des Konzerns. Und auch im Baumarkt-Bereich gibt es Discounter: Der B1 Discount Baumarkt hat 38 Filialen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von etwa 150 Millionen Euro. Zielgruppe sind vor allem preissensiblere Kunden aus dem Hand- und Heimwerkersegment.
In Österreich und Kroatien ist die Rewe Group auch im Bereich Drogerie aktiv: In insgesamt 600 Niederlassungen bietet Bipa Körperpflege-, Make-up- und Parfümerieartikel sowie diverse Haushaltsprodukte an.

Touristik-Unternehmen von Rewe

Der Bereich Touristik gehört zu den wesentlichen Kerngeschäften des Rewe Konzerns. DER Touristik ist in 14 Ländern Europas vertreten und beschäftigt 9.400 Mitarbeiter/innen. Etwa 7,7 Millionen Gäste pro Jahr nutzen die Touristikdienstleistungen der DER Touristik Gruppe. Zur DER Touristik gehören die folgenden deutschen Veranstalter- und Vertriebslinien:

  • ITS Reisen ist vor allem an der Zielgruppe Familien ausgerichtet. Angeboten wird insbesondere klassischer Pauschalurlaub an bekannten Strand- und See- und Gebirgsorten innerhalb Europas.
  • Jahn Reisen: Bedient speziellere Urlaubsinteressen und weniger klassische Ferienziele
  • Travelix: Preisgünstige Urlaubsangebote in der ganzen Welt
  • DERtour: Unterschiedliche Reiseangebote im Baustein-System
  • Meiers Weltreisen: Spezialisiert auf Fernreisen aus Deutschland und Österreich heraus
  • ADAC Reisen: Richtet sein Angebot primär an Selbstfahrer (PKW, Motorrad, Wohnmobil etc.)
  • DER: Die niedergelassenen Reisebüros der DER Touristik, über 500 Filialen in ganz Deutschland
  • DERpart: Im Partnersystem betriebene Reisevertriebsorganisation mit über 450 Reisebüros in Deutschland
  • DER Business Travel: Betreut in 55 Niederlassungen Firmenkunden (vor allem aus dem Mittelstand und dem Großkundenbereich) bei der Organisation von Geschäftsreisen
  • Club Calimera: Betreibt insgesamt 16 Ferienclubs in Griechenland, Spanien, Ägypten, Tunesien und der Türkei; zudem wird ein Kreuzfahrtschiff auf dem Nil betrieben.
  • lti Hotels: Hotels mit 4- oder 5-Sterne-Standard in Griechenland, Spanien, Portugal/Madeira, Zypern, Ägypten, Bulgarien, Marokko, Tunesien und der Türkei

toom baumarkt Bildquelle: REWE

Weiterhin gehören die folgenden internationalen Reiseunternehmen zur DER Touristik, der Touristiksparte der Rewe Group:

  • ITS Billa Reisen: Die 1998 gegründete Niederlassung in Österreich
  • ITS Coop Travel: Die Schweizer Sparte, zusammen mit dem Schweizer Handelsunternehmen Coop im Jahr 2006 ins Leben gerufen
  • Kuoni: Reisen auf hohem Standard in die ganze Welt – im britischen und im schweizerischen Markt vertreten
  • Helvetic Tours: Gehört zu Kuoni Schweiz und bietet pauschalen Badeurlaub für preisbewusste Urlauber
  • Apollo: Ist im nordeuropäischen Raum angesiedelt und bietet Pauschal-, Sport- und Aktivreisen sowie Kreuzfahrten an
  • Koning Aap: Veranstalter von Gruppenreisen in Belgien und den Niederlanden
  • Prijsvrij.nl: Niederländischer Online-Reiseanbieter
  • Exim Holding: In Prag beheimatete 50-prozentige Beteiligung der DER Touristik, die im tschechischen und polnischen Markt („Exim Tours“) sowie im slowakischen und ungarischen Markt (Kartago Tours) aktiv ist

Produktionsbetriebe

Die Glocken Bäckerei stellt an drei Standorten Toastbrot, Brötchen und andere Backwaren für die Rewe- und Penny-Märkte sowie für eigene Vorkassenbäckereien her. Wilhelm Brandenburg ist der andere der beiden konzerninternen Produktionsbetriebe; hier werden von über 1.700 Mitarbeitern Fleisch- und Wurstwaren produziert und vertrieben.

Sonstige Unternehmen der Rewe Group

Unter Rewe digital werden die Online-Aktivitäten der Gruppe gebündelt, so zum Beispiel die strategische und operative Ausrichtung von Rewe.de. Zur Rewe digital gehört auch commercetools, ein Anbieter von eCommerce-Dienstleistungen und Cloud-Software. Rewe Systems ist für IT- und Telekommunikationslösungen des Konzerns verantwortlich. Die EHA (Energie-Handels-Gesellschaft) gehört seit 2013 zur Rewe Group und ist für diese als Energiedienstleister tätig. Die Genossenschaft „Für Sie“ ist eine Kooperation mit verschiedenen Einzelhändlern, welchen die Rewe Group unterschiedliche Dienstleistungen und Einkaufsvorteile anbietet. ZooRoyal ist ein Online-Lieferdienst für Haustiernahrung und entsprechendes Zubehör wie Katzenstreu, Aquarien, Futternäpfe etc. „Oh Angie“ ist die Restaurant-Sparte der Rewe Group. In den Standorten Berlin-Mitte und Heidelberg werden ganztägig Speisen insbesondere mediterraner Art zubereitet.

veröffentlicht von Armin

4 Comments

  1. […] Handelskonzern ist bereits 1996 übernommen worden. Mit ihren Billa-Märkten hat der REWE Konzern sich das Geschäft in Osteuropa erschlossen und ist sogar in Russland und der Ukraine tätig. Zum […]

    Antworten

  2. Rewe baut Supermarkt-Geschäft massiv aus - Die Wirtschaftsnews 10. April 2018 at 21:43

    […] Der Lebensmittelhandel in Deutschland boomt – und einer der großen Gewinner ist der Kölner Handelsriese Rewe. Der Lebensmittelhändler steigerte im vergangenen Jahr die Umsätze in seinen deutschen […]

    Antworten

  3. Von verramschten Fan-Artikeln und gehortetem Bier - Die Wirtschaftsnews 29. Juni 2018 at 6:59

    […] Supermarktkette Rewe, die in den vergangenen WM-Wochen unter dem Motto «Bist du ein Fan, sind wir dein Markt» massiv […]

    Antworten

  4. Rewe stoppt Verkauf von Einweg-Trinkhalmen aus Plastik - Die Wirtschaftsnews 4. Juli 2018 at 12:44

    […] Einweg-Trinkhalmen aus Plastik verzichten. Dadurch könnten in insgesamt 6000 Märkten der Marken Rewe, Penny und Toom Baumarkt pro Jahr 42 Millionen Einweg-Trinkhalme eingespart werden, teilte das […]

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.