Tag: 17. Dezember 2017

Macron

Macron wird 40 – Wohin steuert Frankreichs Politjungstar?

Hinter Emmanuel Macron liegt ein außergewöhnliches Jahr: Quasi aus dem Nichts stieg der Ex-Minister zum französischen Staatspräsidenten auf. Nun muss er Reformen durchsetzen. Für eine Neuaufstellung Europas ist er auf Kanzlerin Merkel angewiesen. Von Christian Böhmer, dpa Paris (dpa) -...

/ 17. Dezember 2017
Sebastian Kurz

Eine große Beruhigungspille und Veränderung in kleinen Schritten

Mit der neuen ÖVP-FPÖ-Regierung in Österreich soll ein neuer Stil einziehen. Das war schon lange klar. Jetzt präsentierten beide Partner ihr Regierungsprogramm. Die FPÖ bekommt den Sicherheitsapparat. Von Matthias Röder und Sandra Walder, dpa Wien (dpa) - Manche Botschaften der...

/ 17. Dezember 2017
Brexit

Umfrage: Mehr als die Hälfte der Briten will nun doch in EU bleiben

Dürften die Briten nochmals über den Brexit abstimmen, blieben sie einer Umfrage zufolge in der EU. Zudem droht mit der zweiten Verhandlungsphase in Brüssel neuer Ärger: Es geht um die geplante Übergangsphase. Auch Drohungen machen den Abgeordneten zu schaffen. Von...

/ 17. Dezember 2017

Tiefgekühlt in die Zukunft: Tausende setzen auf Kryonik

Für manche ist allein die Vorstellung gruselig, irgendwann in einer unbekannten Zukunft aufzuwachen. Andere hoffen auf ein zweites Leben - und lassen ihre Überreste bis dahin tiefkühlen. Von Andrea Barthélémy, dpa Scottsdale (dpa) - Wie riesige Thermoskannen stehen die Edelstahlbehälter...

/ 17. Dezember 2017
500 Euro-Schein

Comeback des 500-Euro-Scheins im nächsten Jahrzehnt?

Mit der Abschaffung des 500-Euro-Scheins wollen Europas Währungshüter Kriminellen das Handwerk erschweren. Doch das letzte Wort ist möglicherweise noch nicht gesprochen. Von Friederike Marx und Jörn Bender, dpa Frankfurt/Main (dpa) - Das Aus für den 500-Euro-Schein und die Debatte um Obergrenzen...

/ 17. Dezember 2017
Innenraum Flugzeug

Verbraucherzentralen: Mehr Kundenärger über teure Inlandsflüge

Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen spüren wachsenden Kundenärger über starke Preissprünge bei Inlandsflügen nach der Pleite von Air Berlin. Derzeit sei «eine deutliche Steigerung der Beschwerden über Ticketpreise» zu verzeichnen, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, der...

/ 17. Dezember 2017