Tag: 5. November 2017

«Paradise Papers»: Neue Enthüllungen zu Steueroasen

Müssen Promis und Politiker weltweit wieder zittern? Nach den «Panama Papers» gibt es eine neue Veröffentlichung zu Steueroasen, die sich aus 21 Quellen speisen und 13,4 Millionen Dokumente umfassen soll. Darin geht es auch um ein prominentes Mitglied der US-Regierung....

/ 5. November 2017
Wirtschaftsnews

ICIJ – Internationales Netzwerk investigativer Journalisten

Panama-Stadt/Washington (dpa) - Die brisanten Daten der Panama Papers von 2016 und nun der Paradise Papers zu Finanzgeschäften bekannter Persönlichkeiten und Unternehmen in Steueroasen sind auch von dem Internationalen Konsortium investigativer Journalisten (ICIJ) ausgewertet worden. Das ICIJ wurde 1997 als...

/ 5. November 2017
Gabriel SPD

Gabriel: Festlegung schärferer Abgasgrenzwerte schadet Autobranche

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel appelliert an die EU-Kommission, der Autoindustrie nicht durch eine Festlegung auf zu scharfe CO2-Abgasgrenzwerte zu schaden. «Eine Verschärfung der Reduktionsziele von 2021 um mehr als 20 Prozent bereits bis 2025 birgt aus meiner Sicht die...

/ 5. November 2017
Telekom

Fusion mit Sprint geplatzt: US-Tochter der Telekom bleibt solo

Das US-Geschäft brummt für die Telekom, doch aus dem lange ersehnten Mega-Deal mit T-Mobile US wird wieder nichts. Der Machtpoker auf dem US-Mobilfunkmarkt geht damit weiter. Womöglich müssen sich die Bonner jetzt wieder auf mehr Gegenwind einstellen. Von Hannes Breustedt,...

/ 5. November 2017
Steinmeier

Steinmeier sieht EU in Asien-Pazifik-Raum stärker gefordert

Steinmeier in Australien und Neuseeland: Der Bundespräsident findet, dass sich Deutschland und die EU auf der anderen Seite der Erdkugel stärker engagieren müssen. Wellington (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht Deutschland und die Europäische Union (EU) in Asien und in...

/ 5. November 2017

FDP: Keine weiteren Bürokratiebelastungen für Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die FDP hat davor gewarnt, im Zuge von EU-Vorschriften die deutsche Wirtschaft mit immer mehr Bürokratie zu belasten. Es sei gängige Praxis «in Bund und Ländern, auf die Anforderungen des EU-Rechts noch eigene Vorschriften "draufzusatteln"», sagte der...

/ 5. November 2017
Christian Lindner

Lindner schlägt wieder harte Töne an: Keine Angst vor Neuwahl

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner schlägt im Poker um eine Jamaika-Koalition nun wieder harte Töne an. Seine Partei habe «keine Angst vor Neuwahlen», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntag). Er glaube auch nicht, dass dann vor allem die...

/ 5. November 2017

Experte: Trabi-Erbe nutzt der Ost-Wirtschaft immer noch

Die Trabi-Produktion wurde nach der Wende schnell eingestampft. Trotzdem hat der Wagen mit der Duroplast-Karosserie Spuren hinterlassen: Hätte es ihn nicht gegeben, stünde die Wirtschaft im Osten heute schlechter da, sagt ein Forscher. Zwickau/Dresden (dpa) - Ostdeutschland profitiert nach Expertensicht noch...

/ 5. November 2017