Tag: 23. September 2017

Erfindergeist statt Quoten – Continental setzt auf Innovationen für erfolgreiche Mobilität der Zukunft

CEO Dr. Degenhart: „Fahrzeuge werden immer mehr zu Büros und Wohnzimmern" Entwicklungsziel: Innovationen für sichere, saubere, vernetzte und bezahlbare Mobilität, die millionenfach von den Käufern nachgefragt werden Degenhart spricht sich gegen Quoten für Elektrofahrzeuge aus: „Innovationen sind viel überzeugender als...

/ 23. September 2017

25 Jahre Commerzbank in Tschechien

Tschechien einer der Kernmärkte der Commerzbank in Mittel- und Osteuropa Nachhaltiges Ertrags- und Kundenwachstum Bereichsvorstand Roland Boehm: „Als einzige deutsche Firmenkundenbank vor Ort profitieren wir in Tschechien von unserem weltweiten Netzwerk und unserer Außenhandelsexpertise“ Am 8. September 2017 feiert die...

/ 23. September 2017
Macron

Macron legt nach Bundestagswahl Reformvorschläge für Europa vor

Paris (dpa) - Zwei Tage nach der Bundestagswahl will der französische Staatspräsident Emmanuel Macron seine Reformvorschläge für Europa vorlegen. Der sozialliberale Staatschef wird nach Angaben des Élyséepalastes am Dienstag (26.9.) vor Studenten in der Pariser Sorbonne sprechen. Macron (39) hatte...

/ 23. September 2017
Tanken

Autoindustrie kann Kosten für Diesel-Updates steuerlich absetzen

Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung» (Samstag) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken. «Die den Herstellern entstehenden...

/ 23. September 2017
Wirtschaftsnews

Kreise: T-Mobile US und Sprint nähern sich bei Fusion-Details an

New York (dpa) - Die Deutsche Telekom und der japanische Softbank-Konzern kommen sich laut Kreisen bei den Details einer möglichen Fusion ihrer US-Mobilfunktöchter näher. Vor allem bei einer der Kernfragen, der Bewertung der Unternehmen, sind beide Unternehmen offenbar einen großen...

/ 23. September 2017

Ein Hauch Optimismus: Italien hebt Wirtschaftsprognosen an

Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. «Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als zunächst vorhergesehen», sagte Regierungschef Paolo Gentiloni am Samstag in Rom. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) soll 2017 um 1,5 Prozent...

/ 23. September 2017
Air Berlin

Air Berlin soll bis zu 350 Millionen bringen – noch Details offen

Noch sind beim Bieterrennen um die lukrativen Teile von Air Berlin nicht alle Probleme ausgeräumt. Für Beschäftigte und Passagiere bleiben Unsicherheiten. Für den Steuerzahler gibt es hingegen gute Nachrichten. Berlin/Hamburg (dpa) - Der Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bringt...

/ 23. September 2017

Das lange Ende von «Obamacare» – Republikaner tun sich schwer

Sieben Jahre lang haben die US-Republikaner Barack Obamas Gesundheitsgesetz schlechtgeredet. Jetzt, mit den notwendigen Mehrheiten ausgestattet, könnten sie es kippen. Doch sie haben nichts Geeignetes im Köcher. Von Michael Donhauser, dpa Washington (dpa) - Das neue Gesundheitszentrum in Fort Yukon...

/ 23. September 2017
Deutsche Wirtschaft

Volkswirte: Exportgeschäfte sorgen auch 2018 für Konjunktur-Schub

Zuletzt sorgten vor allem Verbraucher für konjunkturellen Rückenwind. Inzwischen gewinnen nach Einschätzung von Konjunkturexperten auch die Exporte wieder an Bedeutung. Vor allem deutsche Maschinen sind im Ausland wieder stärker gefragt. Nürnberg (dpa) - Die steigende weltweite Nachfrage nach deutschen Maschinen,...

/ 23. September 2017

Deutsche Industrie wittert Chancen in der EU-Verteidigungsunion

Wenn die EU reibungsloser funktioniert, könnte auch die Wirtschaft etwas davon haben. BDI-Chef Kempf sieht durchaus Chancen. Ein ganz anderer Punkt der internationalen Debatte ärgert ihn hingegen maßlos. Von Verena Schmitt-Roschmann, dpa Brüssel (dpa) - Die Wirtschaft hofft auf neue...

/ 23. September 2017

Nach May-Rede: Moody’s stuft Bonität Großbritanniens ab

New York (dpa) - Nur wenige Stunden nach der Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens nach unten korrigiert. Das Rating werde von «Aa1» auf «Aa2» gesenkt, teilte Moody's am späten Freitagabend...

/ 23. September 2017