Tag: 10. Juni 2017

Entwicklungsminister fordert Milliarden-Fonds gegen Hunger in Afrika

Berlin/Passau (dpa) - Angesichts der aktuellen Hungerkrise in Afrika wirbt Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) für einen «immer gefüllten Krisenfonds bei den Vereinten Nationen». Dieser müsse mit insgesamt zehn Milliarden Euro ausgestattet werden, sagte Müller der «Passauer Neuen Presse» (Samstag). «Das...

/ 10. Juni 2017

May nach britischer Wahlschlappe unter Druck – Berater zurückgetreten

«An die Arbeit jetzt», so verabschiedete sich Premierministerin May nach ihrer Wahlschlappe von den britischen Bürgern. Ihr stehen harte Verhandlungen mit dem neuen Partner DUP bevor, auch über den Brexit. Zwei Rücktritte verschaffen der Regierungschefin vorerst etwas Luft. London (dpa)...

/ 10. Juni 2017
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Von der Leyen fordert weiter mehr Geld für Bundeswehr

Deutsche Soldaten sind inzwischen international im Einsatz. Nicht nur deswegen brauche die Truppe eine deutlich bessere Ausstattung, mahnt die zuständige Ministerin - und zwar noch über mehrere Jahre. Augustdorf/Berlin/Duibsurg (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen fordert angesichts wachsender Anforderungen...

/ 10. Juni 2017
Opel

«FAZ»: Opel-Chef Neumann will zurücktreten

Die Zukunft von Peugeot-Citroen und Opel soll gemeinsam gestaltet werden, hat PSA-Chef Tavares oft betont - und Opel-Chef Neumann mehrfach öffentlich gelobt. Doch der will nach dem Verkauf von Opel an die Franzosen wohl von Bord, schreibt die «FAS». Frankfurt/Rüsselsheim...

/ 10. Juni 2017
Volkswagen

Marke Volkswagen steigert Auslieferungen im Mai

Weltweit wurden 513.500 Fahrzeuge an Kunden übergeben, eine Steigerung von 3,5 Prozent gegenüber 2016 Wachstumskurs in China mit +4,0 Prozent fortgesetzt Positive Impulse auch aus Europa und Südamerika Neues SUV Atlas in den USA erfolgreich gestartet Die Marke Volkswagen hat...

/ 10. Juni 2017

Bericht: Kanzleramt bemüht sich um G20-Bekenntnis zum Klimaabkommen

Berlin (dpa) - Vor dem G20-Gipfel in Hamburg laufen im Kanzleramt angeblich Bemühungen um eine Erklärung, in der sich möglichst viele Staats- und Regierungschefs zum Pariser Klimavertrag bekennen sollen. Ziel ist nach einem «Spiegel»-Bericht, US-Präsident Donald Trump zu isolieren, der...

/ 10. Juni 2017

Linke halten sich Rot-Rot-Grün offen

«Todlangweilig» findet es Sahra Wagenknecht, wenn die Bürger nur die Wahl haben, mit wem Angela Merkel künftig regiert. Vielleicht gehe aber auch noch etwas anderes. Der Linken-Kurs wird erst einmal nicht verschärft. Von Basil Wegener, dpa   Hannover (dpa) -...

/ 10. Juni 2017

Das Müllgeschäft – Plastiksammeln im Meer soll auch Geld einbringen

Mit dem ersten UN-Gipfel zum Schutz der Ozeane hat die Staatengemeinschaft auch den Plastikmüll stärker ins Blickfeld genommen. In den deutschen Küstenregionen sucht man bereits nach Lösungen, von denen nicht nur die Natur profitieren könnte. Von Oliver Beckhoff, dpa Kiel (dpa)...

/ 10. Juni 2017

Finanzexperte: May muss in Großbritannien die Steuerschrauben lockern

Labour-Chef Corbyn hat mit Plänen für Steuererleichterungen vor allem bei jungen Leuten gepunktet. Daraus müsse Premierministerin May lernen, sagt ein Londoner Finanzexperte. Die britische Wirtschaft sei zwar stabil, aber Risiken blieben. London (dpa) - Nach der Wahlschlappe von Premierministerin Theresa...

/ 10. Juni 2017
Air Berlin

Air-Berlin-Vertrieb beruhigt Kunden: «Die Tickets sind sicher»

Berlin (dpa) - Obwohl sich Air Berlin um staatliche Bürgschaften bemüht, müssen Passagiere nach Auskunft der Fluggesellschaft nicht um die Gültigkeit ihrer gekauften Tickets bangen. «Die Tickets sind sicher. Die Kunden können beruhigt bei uns buchen», sagte Vertriebsvorstand Götz Ahmelmann...

/ 10. Juni 2017