American Express

Kreditkarten-Riese American Express mit Gewinnsprung

New York (dpa) - Konsumfreudige Kunden und niedrigere Steuern haben den Gewinn von American Express kräftig steigen lassen. Im zweiten Quartal kletterte der Überschuss im Jahresvergleich um 21 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro), wie der Kreditkartenanbieter am...

/ 19. Juli 2018
Ebay

Ebay-Wachstum flaut ab – Anleger enttäuscht

San Jose (dpa) - Bei der Online-Handelsplattform Ebay sind die Geschäfte im zweiten Quartal nicht so rund wie von Anlegern erhofft gelaufen. Die Erlöse legten im Jahresvergleich zwar um neun Prozent auf 2,64 Milliarden Dollar (2,27 Mrd Euro) zu, wie...

/ 19. Juli 2018
Breitbandausbau

Verbände schlagen Gutscheine für Internet-Ausbau vor

Berlin (dpa) - Um die Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen zu verbessern, schlagen Verbände ein neues Gutschein-System und eine stärkere staatliche Förderung vor. Damit könnte das bestehende Fördersystem um einen «finanziellen und unbürokratischen Anreiz» für Gebäudeeigentümer ergänzt werden. Diese Lösung könne...

/ 19. Juli 2018
Boeing

Boeing erhält US-Auftrag für neue Präsidentenmaschine Air Force One

Washington/Farnborough (dpa) - Die USA und der Flugzeugbauer Boeing haben nach langem Streit den Kaufvertrag über die neue Präsidentenmaschine Air Force One abgeschlossen. Für 3,9 Milliarden US-Dollar soll Boeing zwei der Flugzeuge auf Basis des Boeing-Jumbos 747-8 planen und bauen,...

/ 18. Juli 2018
Google

Kreise: EU-Kommission überzieht Google mit Rekordstrafe wegen Android

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im Verfahren um das Android-System noch einmal deutlich mehr bezahlen. Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission verhängt gegen Google wegen des Missbrauchs...

/ 18. Juli 2018
Griechenland

DIW sieht nur mäßiges Wachstumspotenzial für Griechenland

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor dem Ende des Euro-Rettungsprogramms für Griechenland sehen Ökonomen das wirtschaftliche Potenzial des Landes weiter skeptisch. Auch in den kommenden Jahren sei kein dynamisches Wachstum zu erwarten, heißt es in einer Studie, die das Deutsche Institut...

/ 18. Juli 2018
Onlinekredit

Mit Mini- und Eilkrediten Engpässe überbrücken

Schnell kann es passieren, dass eine dringende Rechnung übersehen wurde. Falls es aber bereits das Ende des Monats ist und das Budget bereits aufgebraucht wurde, dann sind solche negative Überraschungen natürlich nur schwer zu finanzieren. Bei kleinen Beträgen lohnt es...

/ 18. Juli 2018
Schiffahrt

Weltweite Schifffahrt wird immer sicherer

München (dpa) - Die internationale Schifffahrt ist deutlich sicherer geworden. Im vergangenen Jahr verloren Reedereien weltweit 94 größere Schiffe mit über 100 Tonnen, geht aus einer Analyse von AGCS hervor, dem Industrie- und Spezialversicherer des Allianz-Konzerns. Das sei ein Rückgang...

/ 18. Juli 2018
Google

Medien: Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google am Mittwoch

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im Verfahren um das Android-System laut Medienberichten noch einmal deutlich mehr bezahlen. Brüssel/New York (dpa) - Die EU-Kommission will Google laut...

/ 18. Juli 2018
Tesla

Tesla will Rückforderung der Umweltprämie für Kunden abfedern

Im Streit um die Umweltprämie für Teslas Oberklasse-Wagen Model S wird ein Teil der Zuschüsse nun zurückverlangt. Der US-Konzern wehrt sich dagegen und verspricht den betroffenen Käufern Unterstützung. Frankfurt/Eschborn (dpa) - Tesla will für mehrere hundert Käufer seiner Elektroautos in...

/ 18. Juli 2018
Theresa May

May entgeht Schlappe im britischen Parlament in Sachen Zollunion

Der Machtkampf um den richtigen Kurs für den EU-Austritt ist in Großbritannien voll entbrannt. Nachdem sich die Brexit-Hardliner am Montag durchgesetzt hatten, wollten nun die proeuropäischen Abgeordneten zurückschlagen - ohne Erfolg. London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May ist...

/ 17. Juli 2018
Wirtschafts-news

Maue Quartalszahlen: Netflix-Aktie stürzt ab

Meist verwöhnt Netflix seine Anleger mit glänzenden Quartalszahlen, doch diesmal kann der Streaming-Riese nicht überzeugen. An der Börse fällt die Reaktion heftig aus. Los Gatos (dpa) - Der Online-Videodienst Netflix hat mit einem überraschend schwachen Nutzerwachstum im zweiten Quartal enttäuscht....

/ 17. Juli 2018
Donald Trump

Mit der Abrissbirne durch Europa

Deutschland ein Gefangener Russlands. Die EU ein Feind. Die Nato keine Selbstverständlichkeit mehr. Aber mit Putin in eine «strahlendere Zukunft». Diese Bilanz der Europareise Trumps klingt wie Fake News. Ist sie aber nicht. Von Maren Hennemuth, Michael Fischer, Ansgar Haase...

/ 17. Juli 2018
SEPA Überweisung

«Für Koks und Nutten» – Was Leute so als «Verwendungszweck» schreiben

Wer Geld überweist, schreibt ins Feld zum Verwendungszweck meist eine Rechnungsnummer oder andere langweilige Sachen. Scherzkekse texten gern mal sowas wie «Waffenfähiges Plutonium». Liest das jemand mit? Von Marc Niedzolka, dpa Düsseldorf (dpa) - «Waffenfähiges Plutonium, «Für Koks und Nutten»...

/ 17. Juli 2018
Ölplattform

Ölpreise nach Vortagesverlusten stabilisiert

New York/London (dpa) - Die Ölpreise haben am Dienstag ihre Talfahrt gebremst. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete am Morgen 72,02 US-Dollar und damit 18 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein...

/ 17. Juli 2018
Restaurant

Schwächeres Geschäft für Gastgewerbe im Mai

Wiesbaden (dpa) - Hotels und Gaststätten in Deutschland haben im Mai ein deutlich schwächeres Geschäft erlebt. Die Wirte und Hoteliers setzten zu unveränderten Preisen (real) 2,4 Prozent weniger um als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Besonders...

/ 17. Juli 2018
Lanxess

Lanxess will trotz Handelskonflikts weiter in den USA investieren

Köln (dpa) - Der Spezialchemie-Konzern Lanxess setzt trotz des Handelsstreits weiter auf den Standort USA. Das im MDax notierte Unternehmen will dort in den kommenden vier Jahren gut 500 Millionen Euro in Modernisierung und Ausbau von Werken investieren, sagte Vorstandschef...

/ 17. Juli 2018

Erster Weltraumbahnhof auf europäischem Boden geplant

Von einer Halbinsel im äußersten Norden der schottischen Highlands sollen künftig Raketen ins Weltall starten. Der Weltraumbahnhof in der Grafschaft Sutherland wäre der erste auf europäischem Boden. Aber die Konkurrenz schläft nicht. London (dpa) - In Schottland soll der erste...

/ 16. Juli 2018
Lagarde

IWF sieht Probleme für Weltwirtschaft – China und EU rücken zusammen

Noch läuft es in vielen Ländern wirtschaftlich rund. Aber Risiken wie ein möglicher Handelskrieg mit den USA könnten bald bremsen. Es kommt vor allem auf China an - mit Europa und Deutschland an seiner Seite? Washington/Peking (dpa) - Der drohende...

/ 16. Juli 2018
Dax

Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den Handel am Montag mit moderaten Gewinnen beendet. Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA sorgten ebenso wenig für Impulse wie das erste Gipfeltreffen der Präsidenten Russlands und der USA. Ein positives Ausrufezeichen setzte...

/ 16. Juli 2018
Deutsche Bank

Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn: Schritt aus der Krise?

Nach einer Verlustserie und einem eiligen Chefwechsel überrascht die Deutsche Bank mit guten Nachrichten. Der Gewinn im zweiten Quartal fällt deutlich höher aus als erwartet. Die Börse jubelt - doch für Erleichterung ist es zu früh. Von Alexander Sturm und...

/ 16. Juli 2018
Wirtschaft Japan

EU und Japan wollen Freihandelsabkommen besiegeln

Tokio (dpa) - Die Europäische Union will an diesem Dienstag mit Japan ihr bislang größtes Freihandelsabkommen abschließen. Der seit 2013 vorbereitete Pakt soll Zölle und andere Handelshemmnisse abbauen, um das Wachstum anzukurbeln und neue Jobs zu schaffen. Japan ist nach...

/ 16. Juli 2018
Theresa May

Mays Brexit-Strategie stößt im Parlament auf Kritik

Vor einer Woche waren zwei Hardliner in der britischen Regierung im Streit um die Brexit-Pläne zurückgetreten. Und nun verärgert die Premierministerin die EU-freundlichen Abgeordneten in ihrer Partei. London (dpa) - Die neue Brexit-Strategie der britischen Premierministerin Theresa May stößt im...

/ 16. Juli 2018
Deutsche Bank

Deutsche-Bank-Chef: «Werden unser Kostenziel für 2018 erreichen»

Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, sieht erste Erfolge bei der Sanierung der Bank. «Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Kostenziel von 23 Milliarden Euro für 2018 erreichen und die Zahl der Vollzeitstellen bis Jahresende...

/ 16. Juli 2018
Linde Arbeitgeber Bayern

Linde verkauft Amerika-Geschäfte an Messer und CVC

München (dpa) - Der Industriegasekonzern Linde verkauft einen Großteil seines Gasegeschäfts in den USA und Südamerika und geht damit bei der Fusion mit dem US-Konkurrenten Praxair auf die Zielgerade. Mit dem deutschen Industriegasehersteller Messer und dem Finanzinvestor CVC habe Linde...

/ 16. Juli 2018
Finanzen Geschäftskonto

Lebensunterhalt: Die meisten Erwachsenen leben von ihrer Arbeit

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland steigt die Zahl der Menschen, die mit ihrem Job ihren Lebensunterhalt bestreiten. Im vergangenen Jahr traf das auf 72 Prozent der Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren zu, wie das Statistische Bundesamt am...

/ 16. Juli 2018
Krügerrand

Jeder zehnte Deutsche würde sein Gold im Garten vergraben

Die Deutschen gehen eigentlich auf Nummer sicher: Mehr als die Hälfte würde ihr Gold in einem Bankschließfach lagern. Doch fast jeder Zehnte vergräbt es sogar im Garten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Kantar-Emnid im Auftrag der Deutschen...

/ 16. Juli 2018
China

EU und China machen erstmals wieder Fortschritte in Handelsfragen

Der Streit mit Donald Trump bringt die Europäer und Chinesen einander wieder näher. Beide wollen ein Investitionsabkommen schließen und die WTO reformieren. Wird China auch seinen Markt weiter öffnen? Peking (dpa) - Erstmals seit Jahren haben die EU und China...

/ 16. Juli 2018
Gerd Müller

Entwicklungsminister Müller schlägt Afrika-Kommissar der EU vor

Berlin (dpa) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat sich für die Schaffung eines Afrika-Kommissars der Europäischen Union ausgesprochen. Bei ihm sollten «alle Fäden einer in sich stimmigen Afrika-Politik zusammenlaufen», sagte der CSU-Politiker der «Rheinischen Post» (Montag). Der EU-Haushalt müsse neue Prioritäten...

/ 16. Juli 2018

Schneller schuldenfrei nach Privatpleite gelingt den Wenigsten

Die Bilanz fällt mager aus. Verbraucher sollten nach einer Pleite durch die Reform des Insolvenzrechts schneller wieder auf die Beine kommen. Doch erste Daten sind ernüchternd. Von Friederike Marx, dpa Frankfurt/Main (dpa) - Die wenigsten Menschen in Deutschland schaffen nach...

/ 16. Juli 2018
Jens Spahn

Spahn will Patientendaten auf Handys und Tabletts zugänglich machen

Berlin (dpa) - Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spätestens ab 2021 auch per Handy und Tablet ihre Patientendaten einsehen können. Entsprechende Vorgaben wolle der CDU-Politiker den gesetzlichen Krankenversicherungen noch diesen Monat machen, berichtet...

/ 16. Juli 2018
Europa

SPD für «Pakt der Verantwortung» bei EU-China-Gipfel

Brüssel/Berlin (dpa) - Vor dem EU-China-Gipfel hat der SPD-Europapolitiker Jo Leinen einen «Pakt der Verantwortung» zwischen Brüssel und Peking gefordert - auch gegen US-Präsident Donald Trump. «China und die EU müssen Stabilitätsanker einer neuen Weltordnung werden», erklärte Leinen am Sonntag....

/ 15. Juli 2018
Uber

Schweizer Uber-Chef: Fahrer wollen nicht angestellt sein

BERN (dpa-AFX) - Der Status von Uber-Fahrern ist in der Schweiz noch immer ungeklärt. Für Uber-Landeschef Steve Salom ist klar: Die Fahrer sind selbstständig erwerbend und nicht angestellt, wie er in einem Interview mit dem "SonntagsBlick" festhält. "Wir sagen niemandem,...

/ 15. Juli 2018
Digitalisierung

Studie: Funkloch, Schlagloch, lahmes Netz behindern Wirtschaft

Einst waren gute Straßen, zuverlässige Eisenbahn und funktionierendes Telefonnetz ein deutscher Standortvorteil. Heutzutage machen eher Mängel der Infrastruktur Schlagzeilen - und die Unzufriedenheit in den Unternehmen nimmt zu. Köln (dpa) - Eine wachsende Zahl deutscher Unternehmen klagt nach einer neuen...

/ 15. Juli 2018
Fernsehen

Wie öffentlich-rechtliche Sender in Europa finanziert werden

Karlsruhe (dpa) - In vielen europäischen Ländern gibt es ein öffentlich-rechtliches oder vergleichbares Rundfunksystem. Es wird oft durch Gebühren finanziert. Einige Beispiele: SCHWEIZ - Die Rundfunkanstalt SRG - das Schweizer Pendant zu ARD und ZDF - wird überwiegend aus Gebühren...

/ 14. Juli 2018