Volker Kauder

Kreise: Kauder gegen «abstrakte Gefechte» um offene rechte Flanke

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat vor einer Fortsetzung der Debatte über eine «offene rechte Flanke» als Grund für die AfD-Erfolge bei der Bundestagswahl gewarnt. CDU und CSU sollten sich keine Gefechte auf hohem Abstraktionsniveau liefern, die letztlich...

/ 16. Oktober 2017

Konzernumbau: Daimler setzt langfristig auf starke Stammbelegschaft

Die Autobranche ist im Wandel, Themen wie autonomes Fahren und E-Mobilität verändern den Markt. Der Großkonzern Daimler setzt daher auf andere Strukturen - und beruhigt seine Beschäftigten. Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler hat seiner Stammbelegschaft im Inland eine langfristige Jobsicherung zugebilligt....

/ 16. Oktober 2017

Ostsee-Autobahn 20: Das große Bangen vor der Urlaubssaison 2018

Bauarbeiten auf der A19 und jetzt die abgesackte A20 - die Urlaubsfahrt in der Saison 2018 droht in Mecklenburg-Vorpommern zur Geduldsprobe zu werden. Nicht nur Touristiker fordern schnelle Abhilfe - auch wenn es teuer wird. Von Joachim Mangler, dpa Tribsees...

/ 16. Oktober 2017

Millionen-Klage der UBS gegen Leipziger Wasserwerke abgewiesen

London/Leipzig (dpa) - Die Großbank UBS ist erneut mit ihrer Millionen-Klage gegen die Leipziger Wasserwerke (KWL) wegen geplatzter Finanzdeals gescheitert. Der Londoner Court of Appeal wies am Montag die Berufung der UBS gegen ein erstes Urteil zurück, das 2014 zugunsten...

/ 16. Oktober 2017

Forscher entdecken Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung WPA2

Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische Sicherheitslücken. Die gute Nachricht: Netzwerkausrüster können die Lücken wohl mit Updates stopfen. Löwen (dpa) - Sicherheitsforscher der Katholischen Universität Löwen haben...

/ 16. Oktober 2017

Deutscher Start-up Monitor: Szene gewinnt an Reife

Berlin (dpa) - Die deutsche Start-up-Szene ist weiter im Wandel. Auch wenn Berlin weiterhin «Leuchtturm» der Szene bleibe, gewinne das gesamtdeutsche Start-up-Ökosystem an Reife, heißt es im 5. Deutschen Start-up Monitor, der am Montag in Berlin vorgestellt wurde. Dabei zeichne...

/ 16. Oktober 2017

Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht – wenig Auswirkung auf Strompreis

Die Kosten für Strom aus Wind und Solarenergie sinken minimal. Was Verbrauchern aber kaum nützt. Denn Milliarden-Rabatte für die Industrie und die Netzkosten halten den Strompreis hoch. Berlin (dpa) - Die Energiewende bleibt für Stromkunden teuer. Zwar sinkt die sogenannte...

/ 16. Oktober 2017

Elektroauto-Bündnis fordert Experimentierzonen ohne viel Bürokratie

Berlin (dpa) - Ein Bündnis für Elektroautos fordert Experimentierzonen, in denen der bürokratische Vorschriftenkatalog nur noch eingeschränkt gilt. Der Umbau der Mobilitätswelt könne nicht als Verwaltungsakt angeordnet und gerichtsfest implementiert werden, sondern müsse als mutiges Unterfangen verstanden werden, heißt es...

/ 16. Oktober 2017

Höhenflug beim Butterpreis geht wohl zu Ende – mehr Milch am Markt

Der Butterpreis kannte jüngst nur eine Richtung - steil nach oben. Eine größere Milchmenge dürfe aber bald für Entspannung sorgen. Die Bauern befürchten Preissenkungen. Wiesbaden/Düsseldorf (dpa) - Frohe Botschaft für große und kleine Weihnachtsbäcker: Der steile Anstieg der Butterpreise von...

/ 16. Oktober 2017

Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor Beginn der Sondierungsgespräche von Union, Grünen und FDP haben Chefs großer Unternehmen eine bessere soziale Absicherung der Deutschen gefordert. Nachdem Siemens-Chef Joe Kaeser kürzlich eine «Grundversorgung für das Alter» gefordert hatte, äußerte sich Telekom-Chef...

/ 16. Oktober 2017

Deutsche Unternehmen fordern besseren Marktzugang in China

Berlin/Peking (dpa) - Vor dem Parteikongress in China hat der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) einen Abbau der Marktbarrieren und faire Wettbewerbsbedingungen in der zweitgrößten Volkswirtschaft gefordert. «So sehr wir die Ankündigungen der Regierung für mehr Freihandel und offene Märkte...

/ 16. Oktober 2017

Butter so teuer wie lange nicht mehr

Wiesbaden (dpa) - Der Butterpreis ist im September so stark gestiegen wie seit rund 26 Jahren nicht mehr. Das Speisefett kostete gut 70 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt am Montag anlässlich des Welternährungstags mitteilte. Das...

/ 16. Oktober 2017

Milchviehhalter-Verband: Preise für Milchprodukte könnten sinken

Die Milchpreise waren 2015 und 2016 am Boden, danach ging es wieder bergauf. Der Milchviehhalter-Verband befürchtet jetzt den nächsten Abwärtstrend. Die Preise an den Supermarktregalen könnten Anfang November sinken. Düsseldorf (dpa) - Nach gestiegenen Preisen für Milch und Butter hält...

/ 16. Oktober 2017
Sebastian Kurz

Merkel gratuliert Kurz zum Wahlsieg

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Chef der österreichischen Konservativen, Sebastian Kurz, zum Sieg seiner Partei bei der Parlamentswahl beglückwünscht. Kurz sagte am Sonntagabend im ZDF-«heute journal», er freue sich, dass Merkel ihn angerufen und...

/ 15. Oktober 2017

Commerzbank: Maschinenbau mit deutlichem Produktionszuwachs in 2017 und 2018

Neuer Sektorbericht Maschinenbau: Produktionsplus von deutlich über 2 Prozent im laufenden Jahr sowie in 2018, Ebit-Marge mit rund 5 Prozent konstant Chancen: Fortschreitende Industrialisierung in Schwellenländern erhöht Nachfrage für deutsche Maschinen, besonders im High-Tech-Segment; Fokussierung auf anspruchsvolle Systemlösungen; Ausbau von...

/ 15. Oktober 2017

FDP und Grüne ziehen vor Jamaika-Gesprächen die Handbremse an

Die Sondierungsteams stehen, die Positionen der Jamaika-Partner sind hinlänglich abgesteckt, nun kann es endlich losgehen. Kurz bevor Union, FDP und Grüne ihre Gespräche aufnehmen, geben die beiden Juniorpartner sich betont zurückhaltend. Berlin (dpa) - Kurz vor dem Start der Jamaika-Gespräche...

/ 15. Oktober 2017
Air Berlin

Arbeitsagentur öffnet Büro in Air-Berlin-Zentrale

Wie geht es weiter für die Mitarbeiter der insolventen Air Berlin? Bis zu 3000 der etwa 8000 Beschäftigten können zur Lufthansa wechseln. Für Tausende andere ist die berufliche Zukunft weiter ungeklärt. Berlin (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit öffnet an...

/ 15. Oktober 2017

Chinas Kader preisen Xi Jinping kurz vor Beginn des Parteikongresses

In Peking sind die letzten Vorbereitungen für das wichtigste politische Treffen seit fünf Jahren abgeschlossen. Ein Kommuniqué lässt keinen Zweifel daran, wer beim Parteitag am Mittwoch im Rampenlicht stehen wird: Xi, Xi und nochmal Xi. Peking (dpa) - Mit einem...

/ 15. Oktober 2017

Opposition in Vietnam: «Wir müssen versuchen zu überleben»

In Vietnam findet im nächsten Monat ein großer Asien-Pazifik-Gipfel statt. Erwartet wird auch US-Präsident Trump. Zuvor versucht der kommunistische Ein-Parteien-Staat, kritische Stimmen verstummen zu lassen. Von Bennett Murray und Bac Pham, dpa Hanoi (dpa) - Nguyen Viet Hung weiß nicht, wie er...

/ 15. Oktober 2017

Özdemir gegen «Koalition auf kleinstem gemeinsamen Nenner»

Berlin (dpa) - Eine Jamaika-Koalition kann nach Einschätzung von Grünen-Chef Cem Özdemir nur zustande kommen, wenn sich «alle Parteien mit ihrer Identität in ihr wiederfinden». Für die Grünen seien dies «Umwelt, Europa, Gerechtigkeit». Der «Welt am Sonntag» sagte Özdemir: «Es...

/ 15. Oktober 2017
Deutsche Wirtschaft

Deutsche Banken warnen vor Nachteilen gegenüber US-Instituten

Die strengeren Kapitalvorgaben für Banken sind eine Lehre, die die Top-Wirtschaftsmächte aus der weltweiten Finanzkrise gezogen haben. Jetzt geht es um eine Reform. Doch die zieht sich hin. Einmal mehr streiten Europäer und die USA über gemeinsame Standards - und...

/ 14. Oktober 2017
Air Berlin

Air Berlin verhandelt weiter mit Easyjet

Die britische Fluggesellschaft Easyjet ist an bis zu 25 Flugzeugen der insolventen Air Berlin interessiert. Abgeschlossen sind die Verhandlungen aber noch nicht. Die Zeit drängt. Berlin (dpa) - Die insolvente Air Berlin verhandelt mit der britischen Fluggesellschaft Easyjet weiter über...

/ 14. Oktober 2017

EZB-Präsident Draghi sieht kein Ende der niedrigen Zinsen

Washington (dpa) - Der Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, hat Hoffnungen auf ein baldiges Ende der historisch niedrigen Zinsen gebremst. Es sei zu erwarten, dass der Leitzins auf längere Zeit auf dem jetzigen Niveau verharre, heißt es in...

/ 14. Oktober 2017

Schäuble warnt Staaten vor Selbstzufriedenheit und Protektionismus

Washington (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Staatengemeinschaft angesichts der positiven Wachstumszahlen weltweit vor Selbstzufriedenheit gewarnt. «Wir können es uns nicht leisten, zu optimistisch zu sein oder die Risiken und Herausforderungen aus den Augen verlieren, vor denen wir immer noch stehen»,...

/ 14. Oktober 2017

IWF-Spitzengremium: Aufschwung für stärkere Widerstandskraft nutzen

Washington (dpa) - Der weltweite Konjunktursaufschwung sollte aus Sicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) von allen Staaten zur Stärkung der eigenen Widerstandskraft genutzt werden. «Der willkommene Aufschwung ... bietet ... die Gelegenheit, die wichtigsten politischen Herausforderungen zu bewältigen und Abwärtsrisiken abzuwenden», heißt es in...

/ 14. Oktober 2017